Öffentliche Unternehmen und Regulierung

 

Zeit und Ort

Vorlesung Montag, 10-12 Uhr, HS 107
  Dozent: Charlotte Bartels und Frank Neher
Übung Donnerstag, 10-12 Uhr, HS 103 (alle zwei Wochen)
  Übungsleiter: Holger Lüthen

 

 

Sprechstunden

Frank Neher

nach Vereinbarung
Charlotte Bartels

nach Vereinbarung

Holger Lüthen

nach Vereinbarung

 

Syllabus und Kursunterlagen

 

Den Syllabus finden Sie hier als Pdf-Dokument.

Die Kursunterlagen werden im Blackboardsystem der FU zur Verfügung gestellt.

 

Teil 1: Innensteuerung

 

13. Oktober – Der Staat als Unternehmer

Lit.: Backhaus, J., Öffentliche Unternehmen, Haag und Herchen, 1980, S. 58-76; Wissenschaftlicher Beirat der Gesellschaft für öffentliche Wirtschaft, Wandel und Perspektiven der öffentlichen Wirtschaft, Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen, 2003, S. 93-98.

 

20. Oktober – Das natürliche Monopol

Lit.: Borrmann, J. & J. Finsinger, Markt und Regulierung, Vahlen, 1999, S. 101-137.

 

23. Oktober. – 1. Übung

 

27. Oktober – Monopol- versus Grenzkostenpreise

Lit.: Brown, S. & D. Sibley, The Theory of Public Utility Pricing, CUP, 1986, S. 26-39.

 

3. November – Ramsey-Boiteux Preise

Lit.: Brown & Sibley, S. 39-60; Borrmann & Finsinger, S. 163-199.

 

6. Nov. – 2. Übung

 

10. November - Fortsetzung der vorigen Stunde.

 

17. November – Nichtlineare Preise

Lit.: Brown & Sibley, S. 61-97; Borrmann & Finsinger, S. 200-239.

 

20. Nov. – 3. Übung

 

24. November – Optimale Zugangsgebühren

Lit.: Armstrong, M., Doyle, C. & J. Vickers, The access pricing problem: A synthesis, Journal of Industrial Economics, 1996, S. 131-150.


Teil 2: Außensteuerung

 

1. Dezember – Praktische Regulierungsverfahren Lit.: Borrmann & Finsinger, S. 342-372, 415-445.

 

4. Dez. – 4. Übung

 

8. Dezember – Fortsetzung der vorigen Stunde.

 

15. Dezember – Optimale Regulierungsverträge bei asymmetrischer Information

Lit.: Borrmann & Finsinger, S. 388-414; Corneo, G., Anreiztheorie zur Regulierung natürlicher Monopole, in Verein der Freiburger Wirtschaftswissenschaftler (Hrsg.), Offen für Reformen?, Nomos, 1998.

 

18. Dez. – 5. Übung

 

5.  Januar – Fortsetzung der vorigen Stunde.

 

8. Jan. – 6. Übung

 

12. Januar – Fortsetzung der vorigen Stunde.

 

19. Januar – Yardstick Regulierung

Lit.: Shleifer, A., A Theory of Yardstick Competition, Rand Journal of Economics, 1985, S. 319-327.

 

22. Jan. – 7. Übung

 

26. Januar – Die Ausschreibung von Monopolen

Lit.: Borrmann & Finsinger, S. 312-341; Corneo, G., Aufgabenregulierung im Allgemeininteresse am Beispiel des ÖPNV, in Gesellschaft für öffentliche Wirtschaft (Hrsg.), Liberalisierung im öffentlichen Personennahverkehr, 2002; Cox, H., Öffentliche Dienstleistungen künftig im obligatorischen Ausschreibungswettbewerb? In Cox, H. (Hrsg.), Ausschreibungswettbewerb bei öffentlichen Dienstleistungen, Nomos, 2003.

 

2. Februar – Fortsetzung der vorigen Stunde.

 

5. Feb. – 8. Übung

 

9. Februar – Fazit und Fragen zur Klausur