bildstreifen-campus

Scheinanerkennung

Für die Anerkennung auswärtiger Leistungen sind folgende Hinweise zu beachten.

  1. Es können nur Leistungen für Veranstaltungen mit hinreichend hoher inhaltlicher Übereinstimmung anerkannt werden, die der Lehrstuhl anbietet.
  2. Die hiesige Äquivalenzveranstaltung wurde von Ihnen noch nicht eingebracht.
  3. Bezogen auf den Master Public Economics ist der Lehrstuhl allgemein für die Anerkennung von Leistungen des freien Wahlbereichs zuständig sowie für Module, die nur unregelmäßig oder mit häufig wechselnden Dozenten an der FU angeboten werden.
  4. Für eine Anerkennung muss bereits vor Beginn des Auslandssemesters eine Vorprüfung stattfinden, für die die nachstehenden Informationen einzureichen sind.
  • Titel der auswärtigen Veranstaltung
  • Gliederung und Literatur
  • Studiengang und Semester, für das die Veranstaltung angeboten wird
  • Anzahl der Semesterwochenstunden (Vorlesung/Übung) bzw. ECTS
  • Form und Zeitdauer der Prüfung

Für die Anerkennung auswärtiger Leistungen ist eine E-Mail an Herrn Hetschko (Clemens.Hetschko@fu-berlin.de) zu schicken, die folgende Informationen enthält:

  • Name, Vorname
  • Studiengang an der FU (Diplom BWL/VWL, Master, Bachelor)
  • Name der auswärtigen Universität
  • Titel der auswärtigen Veranstaltung
  • Gliederung und Literatur
  • Studiengang und Semester, für das die Veranstaltung angeboten wird
  • Anzahl der Semesterwochenstunden (Vorlesung/Übung) bzw. ECTS  
  • Form und Zeitdauer der Prüfung
  • gewünschte Äquivalenzveranstaltung und Anrechnung

Die Informationen können alternativ auch im Lehrstuhlsekretariat zu Händen von Herrn Hetschko abgegeben werden. Ein offizieller Leistungsnachweis der ausländischen Hochschule ist in jedem Fall im Original abzugeben. Sie erhalten alle Unterlagen nach der Prüfung zurück.