bildstreifen-campus

Tagungen

60. Arbeitstagung: Aktuelle Themen der Finanzwissenschaft

07. bis 10. Juni 2017, Magdeburg

Wissenschaftliche Leitung: Ronnie Schöb
Lokale Organisation: Prof. Dr. Andreas Knabe


59. Arbeitstagung: Aktuelle Themen der Finanzwissenschaft

18. bis 21. Mai 2016, Dresden

Wissenschaftliche Leitung: Ronnie Schöb
Lokale Organisation: Prof. Dr. Marcel Thum und Prof. Dr. Alexander Kemnitz


58. Arbeitstagung: Aktuelle Themen der Finanzwissenschaft

27. bis 30. Mai 2015, Zürich

Wissenschaftliche Leitung: Ronnie Schöb
Lokale Organisation: Prof. Dr. Peter Egger

  • Eric Scheidegger (Leiter der Direktion für Wirtschaftspolitik und Stellvertretender Direktor des Staatssekretariat für Wirtschaft SECO, Bern); Wachstumspolitik als wirtschaftspolitische Antwort auf die Frankenstärke
  • Christoph Schaltegger (Universität Luzern): Switzerland during the Great War: Neutral, yet threatened? A view from the sovereign bond market
  • Kai A. Konrad (Max-Planck-Gesellschaft München): Endogenous group formation in experimental contests
  • Silke Übelmesser (Universität Jena): Student and Graduate Migration and its Effect on the Financing of Higher Education
  • Charles B. Blankart (Humboldt-Universität Berlin); Endogene Finanzwissenschaft
  • Nadine Riedel (Universität Bochum); The Impact of Corporate Taxes on R&D and Patent Holdings
  • Andreas Knabe (Universität Magdeburg): Wie viel Geld braucht ein Kind? Zur Bestimmung von Äquivalenzskalen mithilfe subjektiver Zufriedenheitsdaten
  • Alfons Weichenrieder (Universität Frankfurt/Main): Does Exchange of Information between Tax Authorities Influence Multinationals’ Use of Tax Havens?


57. Arbeitstagung: Aktuelle Themen der Finanzwissenschaft:

11. - 14. Juni 2014, Bremen

Wissenschaftliche Leitung: Ronnie Schöb
Lokale Organisation: Prof. Dr. Stefan Traub

  • Karoline Linnert (Bürgermeisterin/Finanzsenatorin Freie Hansestadt Bremen): Die bremische Finanzpolitik
  • Johannes Becker (Universität Münster): Räumlich korrelierte Politikentscheidungen
  • Andreas Haufler (Universität München); Regulatory competition in capital standards with selection effects among banks
  • Sebastian Kessing (Universität Siegen): Optimal Taxation under Regional Inequality
  • Dirk Schindler (Norwegian School of Economics): Abusive Transfer Pricing and Economic Activity

  • Christian Traxler (Hertie School of Governance): Deadlines and Incentives: Theory and Evidence from RCTs

  • Berthold Wigger (Karlsruher Institut für Technologie): Finanzpolitik als Vertrauensgut und fiskalische Regeln


56. Arbeitstagung: Aktuelle Themen der Finanzwissenschaft:

22. - 25. Mai 2013, Freiburg

Wissenschaftliche Leitung: Christian Keuschnigg
Lokale Organisation: Prof. Dr. Wolfgang Eggert

  • Stefan Homburg (Universität Hannover): Zur Rückkehr der Keynesianischen Finanzpolitik
  • Charles B. Blankart (HU Berlin): Deutschland und Frankreich: eine fiskalische Theorie der Eurokrise
  • Georg Cremer (Generalsekretär des deutschen Caritas Verbandes): Armutsbekämpfung und Armutsprävention aus der Perspektive der Inklusion
  • Gunnar Schwarting (Deutscher Städtetag): Kommunale Schutzschirme und Entschuldungshilfen in Deutschland
  • Klaus Beckmann (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg): Effiziente Privilegien: Optimale Differenzierung von Steuersätzen aufgrund von Gruppenzugehörigkeiten
  • Rainald Bork (Universität Potsdam): Grüne Städte: Urbanisierung, Handel und Umwelt
  • Thiess Büttner (Universität Erlangen-Nürnberg): Kulturförderung als Standortpolitik
  • Robert Fenge (Universität Rostock): Endogenes Altern, Altruismus und Wohlfahrt

 

55. Arbeitstagung: Aktuelle Themen der Finanzwissenschaft:

30. Mai - 2. Juni 2012, Wien
Wissenschaftliche Leitung: Christian Keuschnigg
Lokale Organisation: Reinhard Neck

  • Hans Fehr: Sollen Pensionen progressiv sein? Ja, zumindest in Deutschland 
  • Matthias Wrede: Löhne, ökonomische Renten, Arbeitslosigkeit und Lebensqualität 
  • Wolfram Richter: Mincer Gleichung, exponentielles Lernen und effiziente Bildungspolitik 
  • Felix Bierbrauer: Finanztransaktionssteuer 
  • Peter Egger: Gewinnbesteuerung, interne Verschuldung und die Finanzkapazität von multinationalen Unternehmen
  • Ewald Nowotny, Gouverneur der Österreichischen Nationalbank: Aktuelle Fragen der Geld- und Fiskalpolitik im Euroraum
  • Marko Köthenbürger: Steuerliche Abzugsfähigkeit und Management-Anreize in Großunternehmen

 

54. Arbeitstagung: Aktuelle Themen der Finanzwissenschaft:

16. - 18. Juni 2011, Berlin
Wissenschaftliche Leitung: Christian Keuschnigg
Lokale Organisation: Ronnie Schöb

  • Alfred Greiner: Staatsverschuldung und Wirtschaftswachstum
  • Clemens Hetschko, Andreas Knabe und Ronnie Schöb: Changing Identity: Retiring from Unemployment
  • Alfons Weichenrieder und Tasneem Zafar: Evaluating Real World Income Distributions behind the Veil of Ignorance
  • Andreas Haufler, Pehr-Johan Norbäck und Lars Persson: Entrepreneurial Innovations and Taxation
  • Julia Einsiedler und Gisela Färber: Bürokratiekostenabbau im Steuerrecht: ein Ansatz zur Vereinfachung des Steuerrechts?
  • Praxisvortrag: Christian Kastrop, BM Finanzen: Fiskalregeln in der neuen europäischen und internationalen Governance

 

53. Arbeitstagung: Fiskalpolitik in der Europäische Union:

27. - 29. Mai 2010, Budapest
Wissenschaftliche Leitung: Christian Keuschnigg
Lokale Organisation: Klaus Beckmann und Martina Eckardt

  • Andreas Wagener: Die offene Methode der Koordination: Imitation und Lernen
  • Thiess Büttner und David Wildasin: Kapitalmarktrestriktionen und die Dynamik öffentlicher Investitionen - Theorie und Evidenz für U.S. Gebietskörperschaften
  • Rüdiger Pethig und Thomas Eichner: Verteilungswirkungen von Energiesteuern und CO2- Emissionshandel in der EU
  • Marco Runkel und Thomas Eichner: Steuerwettbewerb bei separater Gewinnbesteuerung und formelbasierter Konzernbesteuerung: Ein Überblick
  • Christian Seidl, Kirill Pogorelskiy und Stefan Traub: Internationale Steuerprogressionsvergleiche mit Daten der Luxembourg Income Study
  • Viktor Steiner und Florian Wakolbinger: Lohnsubventionen, Mindestlöhne und die Reform des österreichischen Sozialsystems

 

52. Arbeitstagung: Aktuelle Themen der Finanzwissenschaft:

03. - 06. Juni 2009, Leipzig
Wissenschaftliche Leitung: Bengt-Arne Wickström
Lokale Organisation: Martina Kuntze und Thomas Lenk

  • Thomas Eichner und Marco Runkel: Corporate Income Taxation of Multinationals and Unemployment
  • Alexander Kemnitz: Educational Federalism and the Quality Effects of Tuition Fees
  • Reinhard Neck: Fiskalischer Föderalismus in Österreich: Stand und Reformperspektiven
  • Peter Egger: Taxrate and tax base competition for foreign direct investment
  • Georg Milbradt: Bevölkerungsentwicklung in Sachsen und Konsequenzen für die Politik
  • Eckard Janeba: Behaviouristische Ansätze in der Finanzwissenschaft
  • Stefan Traub: WTP versus WTD für öffentliche Güter: Das Beispiel Ökostrom

51. Arbeitstagung: Föderalismus:

14. - 17. Mai 2008, Speyer
Wissenschaftliche Leitung: Bengt-Arne Wickström
Lokale Organisation: Gisela Färber, Mareke Schröder und Gunnar Schwarting

  • Helmut Seitz: Mindeststandards, Altlasten und Steuerautonomie der Bundesländer
  • Matthias Wrede: Föderalismus und Agglomeration
  • Klaus Beckmann und Dennis Engelmann: Steuerwettbewerb und Finanzverfassung
  • Vortrag von Herrn Präsident Hans Otto Streuber
  • Robert Schwager: Fiskalwettbewerb im Hochschulwesen
  • Charles B. Blankart: Wer soll für die Schulden im Föderalstaat haften?
  • Thomas Lenk: Die Prämie im Länderfinanzausgleich (§7 (3) FAG): Eine Analyse der Anreizwirkungen aus allokativer und distributiver Perspektive
  • Lars P. Feld und Gebhard Kirchgässner: Kompetitive und kooperative Elemente im Schweizer Fiskalföderalismus

 

50. Arbeitstagung: Finanzpolitik und Sozialsystem:

30. Mai - 02. Juni 2007, Linz
Wissenschaftliche Leitung: Bengt-Arne Wickström
Lokale Organisation: Johann K. Brunner

  • Alfred Greiner: Finanzpolitik, Wohlfahrt und Wirtschaftswachstum
  • Axel Boersch-Supan: Das Sparverhalten deutscher Haushalte: Erste Erfahrungen mit der Riester-Rente
  • Axel Boersch-Supan: Zur Sozialversicherungsfreiheit der Entgeltumwandlung
  • Bengt-Arne Wickström: Social policy and social evolution
  • Ronnie Schöb: Soziale Grundsicherung und Beschäftigung
  • Reinhard Neck: Nachhaltigkeit der Staatsverschuldung
  • Kurt Bayer: Perspektiven der österreichischen Budgetpolitik

 

49. Arbeitstagung: Finanzpolitik und Unternehmensentscheidung:

07. - 10. Juni 2006, Gießen
Wissenschaftliche Leitung: Bengt-Arne Wickström
Lokale Organisation: Wolfgang Scherf

  • Clemens Fuest: Risikokapitalmärkte und staatliche Gründungsförderung
  • Johannes Hackmann: Eine reinvermögenszugangstheoretisch konsequente Unternehmensbesteuerung
  • Andreas Haufler: Besteuerung multinationaler Unternehmen
  • Christian Keuschnigg: Unternehmensbesteuerung, Exporte und Direktinvestitionen
  • Alfons Weichenrieder: Steuern und die Empirie der Unternehmensfinanzierung
  • Rudolf Oster, Ministerialdirigent: Umlagen als Instrument des kommunalen Finanzausgleichs

 

48. Arbeitstagung: Finanzpolitik und Schattenwirtschaft:

19. - 21. Mai 2005, München
Wissenschaftliche Leitung: Bernd Genser
Lokale Organisation: Hans-Werner Sinn

  • Wolfram Richter: Geplante Steuerhinterziehung und ihre effiziente Bestrafung
  • Fritz Schneider: Schattenwirtschaft von 145 Ländern der Welt: Was wissen wir wirklich darüber?
  • Marcel Thum: Korruption und Schattenwirtschaft
  • Ewald Nowotny: Die EU als Ebene der Finanzpolitik: Herausforderungen und Chancen
  • Georg Tillmann: Steuerhinterziehung und Steuerwettbewerb

 

47. Arbeitstagung: Haushaltsdisziplin und öffentliche Verschuldung:

03. - 05. Juni 2004, St. Gallen
Wissenschaftliche Leitung: Bernd Genser
Lokale Organisation: Christian Keuschnigg

  • Heinz Grossekettler: Funktionsfähigkeit der nationalen Stabilitätspakete föderalistischer EU-Staaten im Lichte der Anforderungen des Europäischen Stabilitäts- und Wachstumspaktes
  • Gunnar Schwarting: Einige Gedanken zur fiskalischen Disziplin kommunaler Gebietskörperschaften Deutschland
  • Hans Fehr: Alternde Bevölkerung, öffentliche Budgets und intergenerative Wohlfahrt
  • Peter Siegenthaler: Perspektiven der Schweizer Finanzpolitik
  • Reinhard Neck: Staatsverschuldung aus politisch-ökonomischer Sicht: Theorie und österreichische Evidenz

 

46. Arbeitstagung: Finanzpolitik und Umverteilung:

12. - 14. Juni 2003, Berlin
Wissenschaftliche Leitung: Bernd Genser
Lokale Organisation: Bengt-Arne Wickström

  • Johann Brunner: Optimale direkte und indirekte Steuern bei unterschiedlicher Anfangsausstattung
  • Giacomo Corneo: Treibkräfte der Umverteilung: Eine Studie anhand von Mikrodaten
  • Wolfganz Peters: Umverteilungsspielraum in Zeiten der Globalisierung
  • Dietmar Wellisch: Ausbildung, Einkommensverteilung und Immigration
  • Thilo Sarrazin: Vortrag und Diskussion über die Haushaltssituation Berlins

 

45. Arbeitstagung: Finanzpolitik und Umwelt:

22. - 25. Mai 2002, Klagenfurt
Wissenschaftliche Leitung: Bernd Genser
Lokale Organisation: Reinhard Neck

  • Michael Ahlheim: Zur ökonomischen Bewertung von Umweltschäden
  • Wolfgang Buchholz: Internationale Aspekte der Umweltpolitik
  • Rüdiger Pethig: Recycling, Abfallwirtschaft und Produktdesign
  • Josef Christl: Stand und Perspektiven der österreichischen Finanzpolitik

 

44. Arbeitstagung: Finanzpolitik, Beschäftigung und Sozialpolitik:

7. - 9. Juni 2001, Cottbus

  • Axel Börsch-Supan: Finanzpolitik, Arbeitsmarkt und soziale Sicherungssysteme
  • Christian Keuschnigg: Finanzpolitik und Sucharbeitslosigkeit
  • Bernd Raffelhüschen: Soziale Grundsicherung in der Zukunft: Mehr Zwang oder mehr Anreiz?

 

43. Arbeitstagung: Probleme der Kommunalfinanzen:

31. Mai - 3. Juni 2000, Konstanz

  • Gisela Färber: Theorie und Praxis kommunaler Gebührenkalkulation
  • Karl-Dieter Grüske: Neue Steuerungsmodelle und Rechnungswesen in der kommunalen Verwaltungspraxis
  • Hans Georg Schmitz: Ein neues Rechnungskonzept für die deutschen Kommunen
  • Kurt Reding: Stand und Entwicklungstendenzen kommunaler Gebührenfinanzierung
  • Wolfgang Scherf: Perspektiven der kommunalen Besteuerung

 

42. Arbeitstagung: Probleme der Besteuerung II:

26. - 28. Mai 1999, Potsdam

  • Stefan Homburg: Perspektiven der internationalen Unternehmensbesteuerung
  • Clemens Fuest und Bernd Huber: Finanzpolitische Reformen und Arbeitsmarkt
  • Wolfgang Buchholz und Kai Konrad: Risiko und Steuern

 

41. Arbeitstagung: Probleme der Besteuerung I:

3. - 5. Juni 1998, Regensburg

  • Johannes Hackmann: Zinsbereinigte Einkommensteuer und Sollzinsbesteuerung im Vergleich
  • Bernd Genser: Ist der Verlust der Besteuerungsautonomie der Preis für die europäische Integration?
  • Rupert Windisch: Systemwettbewerb und Steuerpolitik

 

40. Arbeitstagung: Probleme der Besteuerung:

21. - 23. Mai 1997, Rostock

  • Wolfgang Wiegard und Wolfgang Buchholz: Systemwettbewerb und Steuerpolitik
  • Horst Hanusch und Alfred Greiner: Internationale Besteuerung
  • Manfred Rose: Zur praktischen Durchführung einer konsumorientierten Einkommen- und Gewinnsteuer

 

39. Arbeitstagung: Fiskalföderalismus in Europa:

29. - 31. Mai 1996, Hamburg

  • Hans-Werner Sinn: Das Subsidiaritätsprinzip und der Systemwettbewerb
  • Stefan Homburg: Ursachen und Wirkungen eines zwischenstaatlichen Finanzausgleichs
  • Ewald Nowotny: Zur regionalen Dimension der Finanzverfassung der EU - gegenwärtiger Stand und Perspektiven

 

38. Arbeitstagung: Finanzierungsprobleme der deutschen Einheit IV:

7. - 9. Juni 1995, Dresden

  • Georg Milbradt: Aktuelle finanzpolitische Probleme der neuen Bundesländer - insbesondere beim Aufbau Sachsens
  • W. Klein: Kreditwürdigkeitsfragen bei der staatlichen Kreditbeschaffung
  • Hans-Hermann Francke: Der Beitrag der Währungsumstellung zur Finanzierung der deutschen Einheit (zusammen mit H. Litsch)
  • Wolfram F. Richter: Staatliche Exportkreditversicherung - eine theoretische Analyse (zusammen mit K. Schneider)
  • Dietrich Dickertmann: Gewährleistungen und Hermes-Bürgschaften des Bundes - eine Kennzeichnung aus subventionstheoretischer und subventionspolitischer Sicht
  • Wolfgang Kitterer: Generational Accounting

 

37. Arbeitstagung: Probleme in den neuen Bundesländern:

25. - 27. Mai 1994, Wien

  • Peter Bohley: Probleme des kommunalen Finanzausgleichs in den neuen Bundesländern
  • Günther Hedtkamp: Die Bedeutung der Infrastruktur im Transformationsprozeß in einer gesamtwirtschaftlichen Perspektive
  • Wilhelm Pfähler: Infrastruktur und Wirtschaftsentwicklung aus mikroökonomischer Sicht - eine kritische Bestandsaufnahme der theoretischen Ansätze und Fallstudien

 

36. Arbeitstagung: Aufbau und Finanzierung der Sozialversicherung im vereinten Deutschland aus finanzwissenschaftlicher Sicht:

1. - 4. Juni 1993, Nürnberg

  • Klaus-Dirk Henke: Territoriale Erweiterung und wettbewerbliche Neuordnung der gesetzlichen Krankenversicherung - Zur Übertragung eines reformbedürftigen Krankenversicherungssystems auf die neuen Bundesländer
  • Norbert Andel: Die Rentenversicherung im wiedervereinigten Deutschland: einseitige Übertragung oder zweiseitige Anpassung?
  • Klaus Mackscheidt: Die Transferaktivität der Bundesanstalt für Arbeit bei der Deutschen Einigung - Dynamik und Effizienz

 

35. Arbeitstagung: Finanzwissenschaftliche Probleme der deutschen Einheit:

10. - 12. Juni 1992, Essen

  • Dieter Biel: Die Rolle des EG-Regionalfonds bei der Finanzierung der Regionalpolitik in den neuen Bundesländern
  • Wolfgang Kitterer: Rechtfertigung und Risiken einer Finanzierung der deutschen Einheit durch Staatsverschuldung
  • Peter Friedrich: Die Treuhandanstalt - ein Instrument zum Aufbau des Staates

 

34. Arbeitstagung: Ausgewählte Probleme der EG-Finanzen:

22. - 24. Mai 1991, München

  • Wolfgang Wiegard: Quantitative Aspekte einer Harmonisierung der Umsatzsteuern in der EG
  • Rolf Caeser: Kreditoperationen im Finanzsystem der EG
  • Heinz Grossekettler: Der Budgetierungsprozeß in der EG - Analyse und Kritik aus ökonomischer Sicht

 

33. Arbeitstagung: Finanzierungsprobleme der sozialen Sicherung II:

6. - 8. Juni 1990, Passau

  • Klaus-Dieter Henke: Alternativen zur Weiterentwicklung der Sicherung im Krankheitsfall
  • Eberhard Wille: Bestimmungsfaktoren der Ausgabenentwicklung in der Krankenversicherung
  • Dieter Brümmerhoff: Solidarprinzip versus Äquivalenzprinzip in der gesetzlichen Krankenversicherung