Finanzierung von Auslandspraktika

Erasmus - Praktika

Der Career Service bietet persönliche Beratung zur Praktikumsvorbereitung und Durchführung, Hilfestellung vor Ort und unterstützt bei der Stellensuche. Bei Praktika in Ländern, die an dem ERASMUS-Programm teilnehmen, ist eine Förderung durch ein ERASMUS-Stipendium möglich. Im Rahmen des Erasmus-Programms werden Erasmus-Stipendien für 2-12 monatige Auslandspraktika in Ländern der EU sowie in Liechtenstein, Island, Norwegen und der Türkei angeboten. Die aktuellen Antragsformulare können auf den Seiten des Career Service heruntergeladen werden.

DAAD und PROMOS

Das DAAD - Porgramm PROMOS vergibt Stipendien für weltweite Auslandsaufenthalte von Studierenden. Es richtet sich an immatrikulierte Studierende der FU Berlin, die einen 5-wöchigen bis 6-monatigen Praktikumsaufenthalt im außereuropäischen Ausland planen. Die finanzielle Unterstützung umfasst monatliche (Teil-) Stipendienraten und/oder die Zahlung einer einmaligen Reisekostenpauschale. Praktika in EU-Ländern, Island, Liechtenstein, Norwegen und der Türkei werden nicht gefördert!

 Ebenfalls nicht gefördert werden Praktika, die bei der Praktikumsförderung direkt beim DAAD beantragt werden können (Internationale Organisationen, z. B. UNO, EU-Institutionen, Einrichtungen und Organisationen, die EU-Programme verwalten, Auslandsvertretungen Deutschland, den Deutschen Geisteswissenschaftlichen Instituten, den Goethe - Instituten, dem Deutschen Archäologischen Institut sowie den Deutschen Schulen im Ausland). Ein Übersicht aller vom DAAD direkt angebotenen Förderungen finden Sie in der Stipendiendatenbank des DAAD.

Auslands-BAföG

Ein Auslandsstudium kann ggf. auch dann nach dem BAföG gefördert werden, wenn dies für das Studium im Inland nicht möglich war.