USA - Direktaustausch

Die Freie Universität Berlin unterhält rund 90 Direktaustauschprogramme mit Partnerhochschulen weltweit. Die angebotenen Direktaustauschstipendien werden nur für unbefristet vollimmatrikulierte Studierende der Freien Universität Berlin ausgeschrieben.

Innerhalb des USA - Direktaustauschprogramms gewähren unsere US - amerikanischen Partneruniversitäten den Studierenden der Freien Universität Berlin den Erlass der Studiengebühren und zum großen Teil zusätzlich ein Stipendium zum Bestreiten des Lebensunterhalts (DAAD, Fulbright).

Wer entscheidet über die Zulassung?

Die Partner entscheiden letztlich über die Zulassung, die Einstufung in einen Studienabschnitt sowie die Vergabe des Stipendiums. Daher muss die Freie Universität sorgfältig darauf achten, dass die nominierten Kandidatinnen und Kandidaten den fachlichen und sprachlichen Anforderungen der jeweiligen Partnerhochschule entsprechen.

Austauschplätze USA

Den Bachelor- und Master - Studierenden der Freien Universität stehen Studienplätze mit unterschiedlichen Studienschwerpunkten in den USA zur Verfügung:

USA: Bachelor

USA: Master

Da es sich insgesamt als schwierig herausgestellt hat, Studierende der Wirtschaftswissenschaften an den US - amerikanischen Universitäten zu platzieren, sollten die Studierenden bei der Universitäts- und Kurswahl flexibel sein. Die meisten Universitäten in den USA bieten Studienplätze fast ausschließlich im Fach Economics an, während der Zugang zu Business Administration sehr restriktiv gestaltet wird.

Deshalb wird empfohlen den Schwerpunkt des Auslandsstudiums nicht ausschließlich auf Anerkennung von Studienleistungen, sondern auch auf die Erweiterung der Studieninhalte zu legen. Zum Beispiel könnten alternativ Veranstaltungen aus den Bereichen Psychologie, Soziologie und Business History belegt werden.

 

Ausführliche Informationen über das Direktaustauschprogramm für Wirtschaftswissenschaftler und das Matching der Studienschwerpunkte finden sie im folgenden Hinweisblatt.

Für weitere Fragen steht Ihnen der Beauftragte für den USA-Direktaustausch des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, Prof. Dr. Sydow, zur Verfügung.

Wer sich für eines der Direktaustauschprogramme interessiert, sollte zu einer Beratung in die Sprechstunde des Büros für Internationale Studierendenmobilität kommen. Bitte beachten Sie auch die Bewerbungstermine der einzelnen Programme.

Büro für Internationale Studierendenmobilität

Studierenden-Service-Center (SSC)
Iltisstr. 4 (U-Bahnhof Dahlem Dorf) 14195 Berlin

Frau Sabine SIMON
Tel: +49 (0)30 838-73930
E-Mail: auslstud@fu-berlin.de
Direktaustausch auf Facebook

Sprechzeiten:
Dienstag 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 14 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 14 Uhr bis 17:00 Uhr