Die Freie Universität Berlin

Die Freie Universität Berlin gehört zu den derzeit elf "Exzellenzuniversitäten" der Bundesrepublik Deutschland, die in der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder in allen drei Förderlinien erfolgreich abgeschnitten haben und deren Exzellenz-Zukunftskonzepte gefördert werden. Sie ist eine der größten Universitäten in Deutschland: 28.500 Studierende sind an den 14 Fachbereichen in über einhundert Studienfächern eingeschrieben. Im Rahmen der Dahlem Research School fördert die Freie Universität gezielt wissenschaftlichen Nachwuchs, sie pflegt mehr als 100 internationale Partnerschaften mit universitätsweiter Geltung, über 15 Prozent ihrer Studierenden kommen aus dem Ausland. Darüber hinaus hat die Akkreditierungsagentur AQAS erfolgreich die Freie Universität systemakkreditiert.

Weitere Informationen über die Freie Universität Berlin erhalten Sie hier.

fu_rostlaube
Freie Universität Berlin
Kurzes Filmporträt über die Freie Universität Berlin
fu_philiobib
Die philologische Bibliothek Bildquelle: Bernd Wannenmacher

Die MBM Programme

Der EMBM und der China-Europe EMBM sind Masterprogramme des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin. Beide MBM-Programme vermitteln Ihnen betriebswirtschaftliches Know-how, das Sie für eine erfolgreiche Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen an Geschäftskunden benötigen: Marketing- und Vertriebswissen genauso wie Grundlagen in Strategie, Management und Controlling.

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft und das Marketing-Department

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft an der Freien Universität Berlin ist einer der größten wirtschaftswissenschaftlichen Fachbereiche bundesweit. Seit der Gründung der Freien Universität Berlin am 4. Dezember 1948 gehört der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft zu dessen Gründungsfakultäten. Zahlreiche Institute und Professuren im Bereich Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre bieten den Studierenden ein breites Angebot an interessanten Themen und Kombinationsmöglichkeiten.

Dank seiner ausgezeichneten Ergebnisse in Forschung und Lehre steht der Fachbereich an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft: Regelmäßige Vortragsreihen, Diskussionsforen und Tagungen führen Vorstände, Geschäftsführer und Entscheider aus der Praxis an den Fachbereich. Die beiden Masterprogramme des EMBM, mit dem das Marketing-Department eine berufsbegleitende Management-Weiterbildung anbietet, sind nur einige der Beispiele, bei denen Wissenschaft und Praxis im spannenden Austausch zusammentreffen.

Mit drei Professuren im Bereich des Business-to-Consumer sowie Business-to-Business-Marketing steht das Marketing-Department der Freien Universität Berlin für eine exzellente Lehre und Forschung im Bereich des Marketings. Die Lehrtätigkeit umfasst u.a. das Fach Marketing im Bachelorstudium "Betriebswirtschaftslehre", in den Masterstudiengängen "Management & Marketing" sowie "FACTS", Lehrangebote im Rahmen von Doktoranden Programmen und das anwendungsorientierte Master Programm "Master of Business Marketing (MBM)". Ein wichtiger Schwerpunkt bildet weiterhin die Forschung auf verschiedenen Gebieten im Bereich Marketing und die entsprechende Publikationstätigkeit in Fachzeitschriften, Monographien und Lehrbüchern.

fu_fachbereich
Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft

News

Online-Studienfachwahl-Assistent

Schnellkontakt

Hr. Huber

Ihr Ansprechpartner:

Maximilian Huber

030 838-51966

mbm@wiwiss.fu-berlin.de

Kurzübersicht

AR-Siegel