Studiengang Betriebswirtschaftslehre ab WiSe 12/13

Bachelor of Science Betriebswirtschaftslehre:
Studienstruktur, Studienverlaufsplan, Vertiefungsgebiete

Sehr geehrte Studierende, sehr geehrte Studieninteressenten,

auf dieser Website möchten wir Ihnen weiterführende Informationen zum Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre (BWL) geben.

Studieninhalte der alten Ordnung finden Sie hier: Studienstruktur bis WiSe 12/13.

Die folgende Übersicht zeigt den exemplarischen Studienverlaufsplan ab WiSe 12/13. Weitere Informationen über die jeweiligen Module entnehmen Sie der Studienordnung und Prüfungsordnung (Stand 13.06.2012):

Semester Leistungspunkte (LP)

 6

SoSe
Vertiefungs-
gebiet 4 (6 LP)
Vertiefungs-
gebiet 3
(12 LP)
Bachelor- Arbeit (12 LP) Allgemeine Be-
rufsvorberei-
tung (ABV)


(ABV)

 

 

 5

WiSe
Grundlagen der Makroökonomie
(6 LP)
Vertiefungs-
gebiet 2
(12 LP)
Vertiefungs-
gebiet 1
(12 LP)
 4

SoSe
Grundlagen der Mikroökonomie
(6 LP)
Privat-
recht
(6 LP)
 3

WiSe
Einfüh-
rung in die VWL
(6 LP)
Supply and Operations Management
(6 LP)
Management (6 LP) Wirtschafts-
informatik für Wirtschafts-
wissenschaftler
(6 LP)

(ABV)

 2

SoSe
Grundlagen interner
Unternehmens-
rechnung (6 LP)
Investition und Finanzierung
(6 LP)
Jahres-
abschluss und Steuern
(6 LP)
Statistik für
Wirtschafts-
wissenschaftler
(6 LP)

(ABV)

 1

WiSe
Grundlagen externer Unternehmens-
rechnung (6 LP)
Grundlagen der Betriebswirt-
schaftslehre (6 LP)
Grundlagen des Marketings
(6 LP)
Mathematik für
Wirtschafts-
wissenschaftler
(6 LP)
Öffentliches
Recht (6 LP)

Die gelb, orange, blau und lila markierten Module sind Pflichtbereiche, die von jedem Studierenden zu absolvieren sind.

Die grün markierten Bereiche (Vertiefungsgebiete) sind Wahlpflichtbereiche, die von den Studierenden aus dem angebotenen Programm im Rahmen der Prüfungs- und Studienordnung gewählt werden können. In den gewählten ersten drei Vertiefungsgebieten muss – sofern vorhanden - das Pflichtmodul (PM) im Umfang von jeweils 6 LP absolviert werden. Das vierte Vertiefungsgebiet ist durch Wahl eines beliebigen Moduls zu erbringen. Dabei spielt es keine Rolle, ob andere Module des Vertiefungsgebiets bereits in einem der ersten drei Vertiefungsgebiete gewählt wurden. Derzeit stehen folgende Vertiefungsgebiete zur Wahl:

Vertiefungsgebiete

Module

Strategisches Management

- Strategisches Management (PM)
- Unternehmenskooperation
- Corporate Governance and Corporate Social Responsibility
- International Management
- Strategie und Kooperation: Ausgewählte Fragestellungen
- Organisation: Strukturen und Prozesse
- Grundlagen der Personalpolitik
- Forschungsseminar Management

Unternehmenskooperation

- Unternehmenskooperation (PM)
- Strategisches Management
- Corporate Governance and Corporate Social Responsibility
- International Management
- Strategie und Kooperation: Ausgewählte Fragestellungen
- Organisation: Strukturen und Prozesse
- Grundlagen der Personalpolitik
- Forschungsseminar Management

Organisation

- Organisation: Strukturen und Prozesse (PM)
- Grundlagen der Personalpolitik
- Organisation und Personal: Ausgewählte Fragestellungen
- Strategisches Management
- Unternehmenskooperation
- International Management
- Corporate Governance and Corporate Social Responsibility
- Forschungsseminar Management

Personalpolitik

- Grundlagen der Personalpolitik (PM)
- Organisation: Strukturen und Prozesse
- Organisation und Personal: Ausgewählte Fragestellungen
- Strategisches Management
- Unternehmenskooperation
- International Management
- Corporate Governance and Corporate Social Responsibility
- Forschungsseminar Management

Marketing

- Business- und Dienstleistungsmarketing
- Marketingplanung

Wirtschaftsinformatik

- Entscheidungsunterstützungssysteme
- Fallstudie im internationalen Lernnetzwerk
- Informationsmanagement
- Systementwicklung
- Wirtschaftsinformatik: Ausgewählte Fragestellungen
- Forschungsseminar Wirtschaftsinformatik

Controlling

- Controlling (PM)
- Spezialfragen der internen Unternehmensrechnung
- Anwendungsorientierte Fragen des Controlling
- Internationale und nationale Unternehmenspublizität
- Entscheidungstheorie
- Forschungsseminar FACTS

Finanzierung

- Entscheidungstheorie (PM)
- Unternehmensbewertung und Steuern
- Finanzierung: Ausgewählte Fragestellungen
- Konzernrechnungslegung und Unternehmensbewertung
- Forschungsseminar FACTS

Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung

- Internationale und nationale Unternehmenspublizität (PM)
- Konzernrechnungslegung und Unternehmensbewertung
- Spezialfragen der Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung
- Anwendungsorientierte Fragen der Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung
- Controlling
- Entscheidungstheorie
- Forschungsseminar FACTS

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

- Nationale und internationale Ertragsbesteuerung (PM)
- Steuerliche Gewinnermittlung und Rechtsformbesteuerung
- Unternehmerische Steuerplanung für Fortgeschrittene
- Umsatzsteuer und weitere Verkehrsteuern
- Unternehmensbewertung und Steuern

Volkswirtschaftstheorie

- Mikroökonomie
- Makroökonomie

Wirtschaftspolitik und Finanzwissenschaft

- Wirtschaftspolitik
- Staat und Allokation

Statistik

- Schließende Statistik
- Statistische Modellierung
- Stichprobenverfahren

Ökonometrie

- Schließende Statistik
- Einführung in die Ökonometrie
- Einführung in die Zeitreihenanalyse

Wirtschafts- und Verkehrssteuerrecht

- Handels- und Gesellschaftsrecht
- Arbeitsrecht
- Umsatzsteuer und weitere Verkehrsteuern

Forschung

- Forschungsseminar Management
- Forschungsseminar Marketing
- Forschungsseminar Wirtschaftsinformatik
- Forschungsseminar FACTS

* PM = Pflichtmodul