bildstreifen-campus

Studienabschluss

Sobald Sie alle Leistungen erbracht haben und diese in Campus Management verarbeitet wurden, können Sie Ihren Studienabschluss beantragen.

Bitte füllen Sie dazu das Formular zur Beantragung des Studienabschlusses aus und werfen es in einen der Türbriefkästen des Prüfungsbüros ein oder schicken Sie es per Post.

Bitte beachten Sie, dass ohne diesen Antrag Ihre Zeugnisunterlagen nicht erstellt werden.

 

Sobald Ihr Zeugnis und die dazugehörigen Unterlagen erstellt und unterschrieben wurden, werden Sie schriftlich darüber informiert, wo und wann Sie diese abholen können.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, die Dokument persönlich in Empfang zu nehmen, haben Sie die Möglichkeit,

  • eine Person Ihres Vertrauens schriftlich (formlos) dazu zu bevollmächtigen oder
  • dem Prüfungsbüro einen für ein Einschreiben/Rückschein (5,40 € in Briefmarken) frankierten  und an Sie adressierten DIN A4-Umschlag zukommen zu lassen.

 

_____________

 

Beschluss des Prüfungsausschusses: Notenermittlung (Anwendung der Streichpunkteregelung) bei mehreren Urlaubssemestern

 

Die Regelung zur Streichung der schlechtesten Modulnoten gemäß § 9 Abs. 3 PO Bachelor BWL/VWL („Streichpunkteregelung“) hat den Zweck, ein zügiges Studium zu belohnen. Als diese Regelung vom FBR verabschiedet wurde, durften in Urlaubssemestern noch keine Leistungen erbracht werden. Anschließend wurde § 14 SfS dahingehend geändert, dass in bestimmten Urlaubssemestern Leistungen erbracht werden können. Fraglich ist, wie Urlaubssemester bei der fachbereichsinternen Messung der Studiendauer für die „Streichpunkteregelung“ zu berücksichtigen sind.

 

Der Prüfungsausschuss hat hierzu am 18.11.2011 beschlossen: Um Gleichbehandlung zwischen Studierenden zu gewährleisten, werden ab dem Sommersemester 2012 gewährte Urlaubssemester, in denen Leistungspunkte erworben werden können (bedingte Urlaubssemester gemäß § 14 Abs. 1 Nr. 1, 2, 4 bis 7 Satzung für Studienangelegenheiten), unabhängig von der in diesen Urlaubssemestern erreichten Punktzahl in die fachbereichsinterne Messung der Studiendauer gemäß § 9 Abs. 3 PO Bachelor BWL/VWL („Streichpunkteregelung“) einbezogen.

 

Für Urlaubssemester vor dem Sommersemester 2012 (Altfälle) gilt: Werden in einem (bedingten) Urlaubssemester Leistungen von mehr als 23 LP erworben, dann wird dieses Urlaubssemester in die fachbereichsinterne Messung der Studiendauer für die sog. „Streichpunkteregelung“ einbezogen. Auch wenn in mehreren Urlaubssemestern in jedem Urlaubssemester weniger als 24, insgesamt aber mehr als 24 LP erworben wurden, wird jedes Urlaubssemester gesondert betrachtet.

 

Prof. Dr. Jochen Hundsdoerfer

(Vorsitzender des Prüfungsausschusses)

 

 

_____________

 

Datum der Abschlussunterlagen

Um die Abschlussunterlagen (Zeugnis, Urkunde, Diploma Supplement) erstellen zu können, muss der Antrag auf Studienabschluss (http://www.wiwiss.fu-berlin.de/studium-lehre/service/formularcenter/index.html) von den Studierenden vollständig ausgefüllt und unterschrieben innerhalb von 8 Wochen nach Verbuchung des Ergebnisses der letzten Prüfungsleistung  im Campus Management System eingereicht werden. In diesem Fall ist das Abschlussdatum auf den genannten Unterlagen der Tag der letzten Prüfungsleistung.

 

Studierende die den Antrag auf Studienabschluss mehr als 8 Wochen nach Verbuchung des Ergebnisses der letzten Prüfungsleistung im Campus Management System stellen, werden die Abschlussunterlagen mit dem Datum des Eingangs des Antrags auf Studienabschluss im Prüfungsbüro des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft versehen.

 Dies ist ein Beschluss der Hochschulverwaltung.