Bewerbung und Zulassung

Sie haben Interesse an Fragestellungen aus 'Management' und 'Marketing'? Sie möchten zügig studieren? Sie sind neugierig auf wissenschaftliches Denken und bereit, englischsprachige Fachliteratur zu rezipieren und Erfahrungen im Ausland zu sammeln? Sie beteiligen sich gerne an Diskussionen und mögen Teamwork? Sie arbeiten lieber interaktiv als passiv Folien anzuschauen? Bewerben Sie sich!

Nicht bewerben sollten Sie sich, wenn Sie neben dem Studium Praxiserfahrung sammeln möchten, Ihnen unsere ausländischen Partneruniversitäten nicht gefallen bzw. Sie sich nicht vorstellen können, für eine Zeit im Ausland zu leben und zu studieren, und/oder Sie jetzt schon wissen, dass Ihnen der Studienverlaufsplan nicht zusagt, der auf vier Semester ausgerichtet ist.

Informationen zum Bewerbungsprozess erhalten Sie hier. Bitte beachten Sie unsere Zugangssatzung und die Bewerbungsfrist! Der unterschriebene Bewerbungsantrag muss zusammen mit allen erforderlichen Dokumenten am 31. Mai bei der Freien Universität Berlin oder bei uni-assist vorliegen.

 

Studienbeginn: jedes Wintersemester

Bewerbungszeitraum: 15.04.-31.05.

Studiensprache: hauptsächlich Deutsch, einzelne Module in englischer Sprache

Gebühren: keine Teilnahmegebühren, aber allgemeine Semestergebühren/-beiträge (ca. 290€)

 

Zulassungsvoraussetzung

Nachweis bei der Bewerbung

Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre oder ein gleichwertiger in- oder ausländischer Hochschulabschluss (im Umfang von mind. 180 ECTS Leistungspunkten) Abschlusszeugnis über den ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss. Sofern dieses noch nicht vorliegt, genügt das Transcript of Records mit einer aktuellen Noten- und Kursübersicht sowie der vorläufigen Durchschnittsnote.
18 ECTS-LP in den Fächern Rechnungswesen und/oder Steuern

Diese müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung vollständig durch das Transcript of Records nachgewiesen werden.

Transcript of Records mit Angabe der erbrachten ECTS-Leistungspunkte.
18 ECTS-LP in Grundlagen der Mathematik, Statistik und/oder Ökonometrie

Diese müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung vollständig durch das Transcript of Records nachgewiesen werden.

(Dazu zählen keine Finanzierungs- oder VWL-Kurse!)

Transcript of Records mit Angabe der erbrachten ECTS-Leistungspunkte.
Fähigkeit, Themen aus den Bereichen 'Management' und/oder 'Marketing' unter Anleitung nach wissenschaftlichen Methoden bearbeiten zu können Der Nachweis kann entweder durch die Abschlussarbeit zum Erwerb des ersten berufsqualifizierenden Abschlusses (i. d. R. Bachelorarbeit) erbracht werden, in der ein Thema aus den Bereichen 'Management' und/oder 'Marketing' mit wissenschaftlichen Methoden bearbeitet wurde, oder durch eine vergleichbare Leistung (z. B. eine oder mehrere Seminararbeit im Umfang von mind. 15 Seiten); die Arbeit/en ist/sind in elektronischer Form einzureichen.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Arbeit Angaben zu Lehrstuhl und Betreuer enthalten muss!

Um Gruppenarbeiten anerkennen zu können, muss der Eigenanteil ausdrücklich gekennzeichnet sein und mindestens 15 Seiten umfassen.

Englischkenntnisse der Niveaustufe B2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GeR) oder äquivalenter Kenntnisstand

(vgl. Besondere Zugangsvoraussetzungen )

Deutsches Abiturzeugnis, aus dem hervorgeht, dass mindestens 6 Jahre Englisch in der Schule absolviert wurden

oder

Abiturzeugnis in einem englischsprachigen Land (z. B. USA, GB, Australien, Neuseeland, Kanada oder Irland)

oder

Abschlusszeugnis des ersten berufsqualifizierenden Abschlusses (Bachelor), wenn dieser in einem englischsprachigen Land (z. B. USA, GB, Australien, Neuseeland, Kanada oder Irland) erworben wurde

oder

Abschlusszeugnis des ersten berufsqualifizierenden Abschlusses (Bachelor), dessen Unterrichtssprache Englisch (alle Module müssen komplett in Englisch unterrichtet worden sein - entsprechender Nachweis ist erforderlich!) war

oder

Zertifikat eines anerkannten absolvierten Englischtests mit entsprechender Punktzahl

(Ein DAAD-Sprachzeugnis zählt nicht zu den anerkannten Englischtests! Auch eine Bestätigung der Hochschule oder die Teilnahme an Englischkursen genügen nicht als Nachweise!)

Deutschkenntnisse bei Bewerberinnen und Bewerbern, deren Muttersprache nicht Deutsch ist und die ihren Studienabschluss an einer ausländischen Universität oder gleichgestellten Einrichtung erworben haben Nachweis der vollen sprachlichen Studierfähigkeit für den Hochschulzugang durch Bestehen der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) oder durch Nachweis eines gleichwertigen Kenntnisstandes

(Siehe auch: Deutschkenntnisse für Bewerbung und Immatrikulation für ein Fachstudium)