bildstreifen-campus

Vorkenntnisse in Ökonometrie

Im Kernbereich des Masterstudiengangs Public Economics ist unter anderem das Modul Angewandte Mikroökonometrie verpflichtend zu absolvieren. Für ein erfolgreiches Bestehen des Moduls sind fundierte Vorkenntnisse in ökonometrischen Grundlagen sowie Erfahrungen mit der Statistiksoftware Stata unerlässlich.

Studenten, die während ihres Bachelorstudiums nur wenige oder gar keine Ökonometriekenntnisse erwerben konnten, wird empfohlen, sich im Selbststudium intensiv auf den Kurs vorzubereiten und ergänzend an der FU angebotene Ökonometrie-Kurse zu belegen:

  • Selbststudium: Für die Erarbeitung der Grundlagen bieten sich die Standardlehrwerke von Wooldridge (Introductory Econometrics), Angrist und Pischke (Mostly Harmless Econometrics) und Hill et al. (Principles of Econometrics) an. Stata-Grundkenntnisse lassen sich beispielsweise mithilfe des Diskussionspapiers von Pfaff (A brief introduction to Stata with 50+ basic Commands) erarbeiten. Stata ist auf den PCs im Computerpool des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft installiert und kann kostenlos genutzt werden.
  • Kurse: Ergänzend zum Selbststudium empfiehlt es sich, während des ersten Mastersemesters das Modul Ökonometrische Analyse zu belegen, um die notwendigen Kenntnisse in Ökonometrie aufzuarbeiten. Das Modul kann im Schwerpunktbereich Makroökonomie und Wirtschaftspolitik angerechnet werden.

 

Empfohlener Studienverlaufsplan

 

Zurück