FAQ zum Campus Management

Alles ausblendenAlles einblenden

Module gelten dann als abgeschlossen, wenn die gemäß Studien- und Prüfungsordnung vorgegebene Modulprüfung und die ggf. teilnahmepflichtigen Lehr- und Lernformen erfolgreich abgeschlossen sind. CampusManagement erzeugt daraus in regelmäßigen Zyklen (i.d.R. jeden Sonntag) die abgeschlossenen Module. Diese werden also nicht unmittelbar mit der Erfassung der letzten erforderlicher Leistung erzeugt, sondern erst nach Lauf des sog. Modulabschlussreports. Aus technischen Gründen kann sich dieser Lauf teilweise um mehrere Tage verzögern, wenn bspw. am System Wartungsarbeiten durchgeführt werden müssen. Während des Anmeldezeitraums sowie in den darauf folgenden 2 Monaten wird der Modulabschlussreport für Leistungen des aktuellen Semesters ausgesetzt. Wir bitten daher um Verständnis, wenn es zu Verzögerungen kommt. In dringenden und begründeten Fällen kann dieser Report in Einzelfällen über das Prüfungsbüro angestossen werden, wenn bspw. kurzfristig Bescheinigungen benötigt werden.

Fragen Sie ggf. auch bei der jeweiligen Dozentin oder dem jeweiligen Dozenten nach, wenn Sie Ihre Note bereits kennen, diese oder die Teilnahmen aber noch nicht in Campus Management erfasst sind. Bitte beachten Sie, dass in Blackoard veröffentlichte Noten nicht verbindlich sind. Die Veröffentlichung von Ergebnissen hat grundsätzlich über CampusManagement zu erfolgen.

Direktlink

Mitunter sind Module in Ihrer Platzzahl beschränkt. Diese Beschränkung wird vom jeweiligen Prüfer festgelegt. Die Vergabe der Plätze kann auf verschiedene Arten erfolgen:

  1. Im Losverfahren durch Campus Management unter Berücksichtigung der angegebenen Präferenz
  2. Manuell durch die Dozierenden

Das Verfahren zu 1) kommt am Fachbereich i.a. nicht zur Anwendung. Es wird bspw. zur gleichmäßigen Verteilung bei mehrzügigen Lehrveranstaltungen genutzt. Sofern diese Beschränkung zur Anwendung kommt, sind die entsprechenden Veranstaltung sinnvollerweise unter Angabe einer Präferenz ebenfalls anzumelden.

Das Verfahren zu 2) wird meist in Verbindung mit Seminaren genutzt. Die Anmeldung zu Seminaren läuft dann über die Dozierenden, die eine eigene Anmeldeliste erstellen. Diese Anmeldungen werden dann zu einem späteren Zeitpunkt in Campus Management durch das Prüfungsbüro eingetragen. Für diese Art der Platzbeschränkung sind keine Anmeldungen zu Lehrveranstaltungen in Campus Management möglich. Eine reine Modulanmeldung ohne Lehrveranstaltungsanmeldung berechtigt nicht zur Teilnahme. Derartige Veranstaltungen sind im Anmeldedialog gekennzeichnet:

Alle anderen Module und deren Lehrveranstaltungen sind vollständig in Campus Management anzumelden, um an der Prüfung teilnehmen zu können.

Direktlink

Im Zuge des Anmeldeprozesses melden Sie sich zu Modulen und deren Lehr- und Lernformen (Vorlesung, Übung, Tutorium usw.) gemäß Modulbeschreibung an. Mit dem Punkt "Neues Modul wählen" erreichen Sie die Modulauswahl. Wählen Sie aus dem jeweiligen Modulangebot (Kernfach oder ABV Wirtschaftswissenschaft) das gewünschte Modul aus. Standardmäßig werden Ihnen die empfohlenen Module zu Ihrem Fachsemester gemäß Studienverlaufsplan gezeigt. Entfernen Sie die Markierung bei "nur empfohlene Module anzeigen", um alle Module zu sehen, die im aktuellen Semester mit  einem Lehrangebot vorhanden sind.

Wenn Sie das gewünschte Modul widererwartend nicht finden, kann das folgende Gründe haben:

  • Für das Module gibt es im aktuellen Semester kein Lehrangebot. Vergleichen Sie bitte mit dem Vorlesungsverzeichnis. Ist dort ein Lehrangebot zu dem betreffenden Modul verzeichnet, teilen Sie dies bitte der Fachbereichsverwaltung mit.
  • Das gewünschte Modul ist für Ihr Fachsemester nicht vorgesehen. Entfernen Sie die Markierung bei "nur empfohlene Module anzeigen".
  • Wählen Sie das entsprechende Lehrangebot aus. Module der ABV finden Sie im Lehrangebot "ABV Wirtschaftswissenschaft".
Direktlink

Am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft erfolgt die Anmeldung zu Übungsterminen und mehrzügigen Vorlesungen im CampusManagement-System in einer vereinfachten Form. Das bedeutet, dass Ihnen zu jeder Übung bzw. Tutorium im System nur ein sog. "Dummy-Termin" stellvertretend für die dem Vorlesungsverzeichnis zu entnehmenden Termine angezeigt wird.

Die Verteilung auf die einzelnen konkreten Termine erfolgt im Rahmen der ersten Veranstaltung durch die Lehrstühle selbst.

Sofern davon in einzelnen Modulen abgewichen wird (bspw. bei platzbeschränkten Angeboten), wird dies im Vorlesungsverzeichnis angegeben. Grundsätzlich gilt aber die obige Verfahrensweise.

Direktlink

Mit der Modulanmeldung und der Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen erfolgt auch die Anmeldung zur Prüfung. Es wird Ihnen dann im Laufe des Semester nach Abschluss der Prüfungsplanung ein Prüfungstermin zugewiesen oder von den Dozierende bekannt gegeben. Wir bemühen uns dabei um Überschneidungsfreiheit. Sollte es in Ausnahmefällen zu Überschneidungen bei Ihnen kommen, wenden Sie sich bitte an das Prüfungsbüro.

Die Wiederholungsklausuren sollen direkt vor Beginn der Vorlesungszeit geschrieben werden (z.B. 10.-14.4.2012). Hier gibt es keine feste zeitliche Zuordnung der Klausurtermine zu Vorlesungsterminen.
Teilnahmeberechtigung:
An einer regulären Klausur kann (wie bisher) teilnehmen, wer

  • für das Modul angemeldet ist und
  • sich für die Lehr- und Lernformen des Moduls angemeldet hat und
  • eventuelle Zulassungsvoraussetzungen erfüllt.

Insbesondere wenn das Modul vor mehreren Semestern schon angemeldet wurde, müssen Sie darauf achten, sich während der CampusManagement-Anmeldefrist erneut für die Lehr- und Lernformen anzumelden. CampusManagement bietet die Möglichkeit, Bescheinigungen mit Anmeldungen auszudrucken. Bitte nutzen Sie in Ihrem Interesse diese Möglichkeit, um später in Zweifelsfällen Ihre Anmeldung belegen zu können.

Die Dozierenden geben die Noten der regulären Klausuren spätestens zwei Wochen vor dem Termin der  Wiederholungsklausur bekannt. An einer Wiederholungsklausur (zu Beginn des Folgesemesters) kann teilnehmen, wer

  • bei der unmittelbar vorangehenden regulären Klausur eine 5,0 geschrieben hat

oder

  • an der Teilnahme an der regulären Klausur durch Krankheit (dem Prüfungsbüro entsprechend nachgewiesen) verhindert war.

Sie sind automatisch angemeldet, wenn Sie eine der beiden genannten Voraussetzungen erfüllen. Diplomstudentinnen und –studenten können wie bisher sowohl an regulären Klausuren als auch an  Wiederholungsklausuren teilnehmen.

Sofern es sich um die letzte für den Studienabschluss erforderliche Prüfungsleistung handelt, kann gemäß §5 Abs. 2 der 1. Änderungsordnung der Prüfungsordnung auf Antrag eine Wiederholung im gleichen Semester erfolgen, auch in Form einer mündlichen Prüfung.

Direktlink

Ab dem 01.10.2015 treten die Regelungen der Rahmenstudien- und Prüfungsordnung zur Prüfungswiederholung in Kraft. Demnach dürfen nicht bestandene Modulprüfungen zweimal wiederholt werden (insgesamt drei Versuche). Die Anzahl Ihrer bereits absolvierten Versuche können Sie ab dem 1.10.2015 dem Noten- und Punktekonto entnehmen. Die dort angezeigte Versuchsanzahl berücksichtigt nur Versuche, die nach dem 1.10.2015 absolviert wurden. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt zur Versuchszählung im Noten- und Punktekonto.

On 01.10.2015, §20, section 3 (retake of examinations) of the general examination regulations comes into effect. The following links provide further information: Display of examination attempt counter.

Direktlink

Als Nachweis für eine vollständig und korrekt durchgeführte Modul- und Lehrveranstaltungsanmeldung besteht die Möglichkeit, sich im Noten- und Punktekonto eine Bescheinigung über begonnene Modulen auszudrucken:

Vorbehaltlich einer Einzelfallprüfung durch das Prüfungsbüro kann diese Bescheinigung als Nachweis der erfolgten Anmeldung herangezogen werden, wenn im Zusammenhang mit der Anmeldung Probleme entstanden sind.

Bitte beachten Sie, dass diese Bescheinigung für den Nachweis einer Modulanmeldung mit Veranstaltungsanmeldung genutzt werden kann.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen zum Klausursystem.

Direktlink

Derzeit werden nur Bachelor- und Masterstudiengänge in Campus Management verarbeitet. Diplom-, Magister- und Wahlfachstudierende müssen sich wie bisher manuell bzw. über Listen anmelden.

Direktlink

In bestimmten Modulen (meist Seminaren) haben Sie die Möglichkeit zwischen mehreren Angeboten zu wählen:

:

Im obigen Beispiel haben Sie die Möglichkeit, das Modul Finanz- und Wirtschaftspolitik in der Veranstaltung "Arbeit und Glück" oder "Finanz und Wirtschaftspolitik" zu absolvieren. In diesem Fall hier erfolgt die Platzvergabe über die jeweiligen Anbieter.

Wenn Sie aber die Möglichkeit haben, die Veranstaltungen selbst anzumelden, achten Sie bitte unbedingt darauf, die Veranstaltungen zu wählen, die auch zusammengehören. Hier sind das bspw. die 102092/102093 und die 103092b/102093b. Erkennbar ist das entweder an der LV-Nr. (Ergänzung "b"), dem Titel oder im Zweifelsfall am Dozenten.

Direktlink

Mitunter können Sie sich nicht zu allen Lehrveranstaltungen eines Moduls anmelden; Ein Teil ist mit "Platzvergabe über anbietende Einrichtung" vermerkt:

:

 

Der Grund ist meist ein platzbeschränktes Modul. Es soll dadurch verhindert werden, dass sich mehr Studierende als vorhandene Plätze anmelden können. Es bestünde sonst das Problem, dass Studierende nur die eine Veranstaltung (im obigen Beispiel 109025) anmelden und andere nur die andere Veranstaltung (im obigen Beispiel 109026). In der Summe könnten dann mehr Anmeldungen als Plätze vorhanden sein. Aus diesem Grund wird zunächst nur die Anmeldung zu einem Teil (im obigen Beispiel 109025) zugelassen. Für den anderen Teil  werden alle Teilnehmer nach dem Anmeldezeitraum durch den Anbieter nachgemeldet damit die Modulanmeldung vollständig ist.

Grundätzlich müssen Sie aber an der Lehrveranstaltung angemeldet sein, dessen Anmeldung für Sie freigegeben ist.

Bei weiteren Fragen dazu wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Dozierenden.

Direktlink

Der Zugang zum Campus Management erfolgt über diesen Link: https://www.ecampus.fu-berlin.de/

Die Anmeldung sollte von jedem internetfähigem Gerät weltweit möglich sein. Aus Datenschutzgründen ist die Übertragung verschlüsselt. Das Gerät muss daher verschlüsselte Übertragungen ermöglichen, was mituntern in einigen Internet-Cafes nicht immer möglich ist. Bitte vergessen Sie nicht, dass Sie mit Ihrer Zedat-Benutzerkennung rechtswirksame Vorgänge durchführen. Sie sollte diese daher vertraulich und gewissenhaft behandeln.

Für das Login benötigen Sie Ihre Zedat-Benutzerkennung. Wenn Sie Zweifel haben, ob diese korrekt ist, probieren Sie zunächst eine Anmeldung am Zedat-Portal oder bei der Zedat-Webmail.

Tip: Hier können Sie ev. auch gleich mal nachsehen, ob eine wichtige E-Mail im Zusammenhang mit Ihrem Studium vorliegt. Nachrichten aus Campus Management erhalten Sie ausschließlich aus Datenschutzgründen an Ihre Zedat-E-Mail-Adresse. Sie sollten daher regelmäßig Ihre Zedat-E-Mail prüfen oder diese weiterleiten (siehe Benutzerhinweise der Zedat).

Sollten Sie Ihre Zugangsdaten vergessen oder Probleme damit haben, wenden Sie sich an:

Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, suchen Sie die ZEDAT-Beratung in der Silberlaube (Internet-PC-Pools, Raum JK27/121a) auf.
Sollten Sie auch Ihren Benutzernamen vergessen haben, hilft der Benutzerservice der ZEDAT in der Silberlaube (Internet-PC-Pools, Raum JK27/133) weiter.

Bringen Sie unbedingt Ihren Studentenausweis und Ihren Personalausweis mit.

Bitte beachten Sie, dass der Nutzerservice oder das Prüfungsbüro am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft Ihnen bei Problemen mit den Benutzerdaten nicht helfen kann, da dort kein Zugriff auf die Benutzerdaten besteht.

 

Direktlink

Studierende im Master Economics müssen gemäß § 3 Abs. 3 sowie § 7 Abs. 3 der Prüfungsordnung in den Modulen gemäß § 4 Abs. 3 der Studienordnung für Module im Umfang von 18 Leistungspunkten eine undifferenzierte Beurteilung beantragen. Diesen Antrag müssen die Studierenden innerhalb des Anmeldezeitraum beim Prüfungsbüro einreichen. Die Entscheidung ist verbindlich und gilt nur für diese reguläre Prüfung und auch eine etwaige Wiederholungsprüfung. Für den nächsten regulären Prüfungszeitraum ist der Antrag ggf. erneut zu stellen.

Aufgrund von Vorgaben des Berliner Hochschulgesetzes sind in anderen Studiengängen einzelne Module und ab dem WiSe 13/14 grundsätzlich alle Module der ABV undifferenziert beurteilt.

Direktlink

Wenn Module im Noten- und Punktekonto in der Übersicht ohne Note angezeigt werden, diese aber bereits erfasst wurde, kann man sich die Note durch Aufklappen der Moduldetails ansehen:



Klapp man das Modul auf, sieht man dann die bereits erfassten Leistungen wie Teilnahmen und Note der Modulprüfung:



Im obigen Beispiel sind alle Bestandteile erfolgreich abgeschlossen. Es fehlt noch am Abschluss des Moduls durch den Modulabschlussreport.

Zum Abschluss des Moduls müsse alle Bestandteile des Modul (bei teilnahmepflichtigen Veranstaltungen auch die Teilnahme) erfolgreich abgeschlossen sein. Weiterhin muss der Modulabschlussreport das Modul vollständig abschließen. Dieser Report läuft in bestimmten Abständen. Weitere Informationen finden Sie hier: Modulabschluß.

Direktlink

Bei einer Wiederholung der Modulprüfung im Rahmen eines regulären Prüfungsdurchgangs (also nicht im Rahmen der direkten Wiederholungsprüfung) muss man sich erneut zu allen Veranstaltungen des Moduls anmelden (siehe §8 Abs.1 RSPO: "Die Absolvierung von Modulen sowie die Teilnahme an Lehrveranstaltungen und die Erbringung von Prüfungsleistungen setzt die Anmeldung zu Modulen und zu Lehrveranstaltungen voraus." sowie Informationen zum Klausursystem). Bei einem bereits in einem zurückliegenden Semester angemeldeten Modul erfolgt die erneute Anmeldung der Veranstaltungen über den kleinen Stift (Tooltip "Ändern") im Anmeldedialog:

Direktlink

In den aktuellen Ordnungen sind keine konkreten Zulassungsvoraussetzungen zur Teilnahme an Klausuren mehr vorgesehen. Weitere Informationen zu Prüfungen werden in den Veranstaltungen mitgeteilt oder sind der jeweiligen Prüfungsordnung zu entnehmen.

Bitte beachten Sie jedoch die Anmeldung zu allen Lehr- und Lernformen!

Direktlink