Springe direkt zu Inhalt

Der Fachbereich trauert um Univ.-Prof. a.D. Dr. Dr. h.c. Georg Schreyögg

Als Universitätsprofessor für Betriebswirtschaftslehre gehörte Georg Schreyögg dem FB Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität von 1994 bis 2015 an, anschließend war er drei Jahre erster und bislang einziger Senior-Professor des Fachbereichs. Bis vor kurzem war Georg Schreyögg zudem Gastprofessor an der Universität Graz, die ihm im November 2014 auch die Ehrendoktorwürde verliehen hat. Georg Schreyögg hat nicht nur deutliche Spuren am FB Wirtschaftswissenschaft hinterlassen, auch in seiner Rolle als Dekan. Er hat mit seinem wissenschaftlichen Werk die Management- und Organisationsforschung im deutschsprachigen Raum – und weit darüber hinaus – entscheidend geprägt. Dieses Werk wurde umfassend zu seinem 65. Geburtstag in der Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung gewürdigt. Nicht zuletzt wegen der starken internationalen Ausstrahlung seiner Forschung und seinem außerordentlichen Engagement für die European Group of Organization Studies (EGOS), Europas führender wissenschaftlicher Vereinigung für die Management- und Organisationsforschung, ist er 2018 zum EGOS Honorary Member ernannt worden.
Georg Schreyögg verstarb in Berlin am 30.11.2021 im Alter von 75 Jahren. Kolleginnen und Kollegen des FB Wirtschaftswissenschaft trauern um ihn und werden ihn als einen exzellenten Wissenschaftler und eine Persönlichkeit von immenser Tatkraft erinnern. Es gibt so vieles, was von Georg Schreyögg bleibt, auch wenn er selbst nun für immer gegangen ist.
Der Fachbereich nimmt in Dankbarkeit Abschied.

Coronavirus (2019-nCoV): Informationen für Wiwiss Studierende

Hinweise für Studierende des Fachbereichs: