Springe direkt zu Inhalt

Die neue Bibliothek ist eröffnet

Foyer Bibliothek

Das Foyer der Bibliothek

News vom 10.10.2022

Nach mehr als zweijähriger Zeit des Umbaus und der Sanierung öffnet heute die Wirtschaftswissenschaftliche Bibliothek wieder ihre Türen im Erdgeschoß der Garystraße 21.

Die neue Bibliothek besticht durch ihre hellen, lichtdurchfluteten Räume, die den Studierenden hervorragende Arbeitsbedingungen bieten. Es sind verschiedene Lernorte (Foyer, Lesesaal, Stiller Lesesaal, Korridor, Atrium Ost und West, Separee Ost und West, Atelier) entstanden, die den unterschiedlichen Bedürfnissen der Studierenden Rechnung tragen: Von Einzelarbeitsplätze zum konzentrierten Lernen bis hin zu Gruppenarbeitsplätzen mit moderner Präsentationstechnik. Außerdem wurde ein PC-Pool eingerichtet, in dem auch Kurse und Schulungen der Bibliothek stattfinden, und es gibt Orte, die die Teilnahme an Online-Veranstaltungen im Rahmen der hybriden Lehre ermöglichen. Sämtliche Arbeitsplätze werden von Bücherregalen umsäumt, die für eine inspirierende Lernatmosphäre sorgen.

Für die Farbgestaltung der Wände, Decken und Böden wurden mit Hilfe des Amtes für Denkmalschutz die ursprünglichen Farben seit Entstehung des Baus rekonstruiert. Der teilweise retrospektive Innenausbau, kombiniert mit dem Einsatz modernster Technik, soll den Studierenden einen sowohl behaglichen als auch modernen und hoch funktionalen Lernort bieten.

Insgesamt sind 360 Arbeitsplätze entstanden, die alle mit Strom und WLAN ausgestattet sind.

3 / 6
biblioblog