Springe direkt zu Inhalt

Anmeldeverfahren

Die Durchführung von Präsenzveranstaltungen unter den geltenden Hygienebedingungen erfolgt insbesondere unter Berücksichtigung der Raumkapazitäten. Aus diesem Grund sind alle Präsenzveranstaltungen platzbeschränkt, um eine Überbelegung der Räume zu verhindern. Im Anmeldeprozess platzbeschränkter Lehrveranstaltungen ist daher folgendes zu beachten:

  • Platzbeschränkte Lehrveranstaltungen, Platzvergabe über die AnbieterInnen:
    Nach Anmeldung des Moduls stellt sich die Anmeldung der konkreten Lehrveranstaltungen so dar:
    Das ist meist bei Seminaren der Fall, in denen die AnbieterInnen ein Auswahlverfahren vorsehen. In den Kommentaren oder auf den Webseiten der AnbieterInnen sind hierzu konkrete Informationen zu finden.

  • Platzbeschränkte Lehrveranstaltungen, Platzvergabe im Rahmen des Zuteilungslaufs:
    Nach Anmeldung des Moduls stellt sich die Anmeldung der konkreten Lehrveranstaltungen so dar:

    Die Platzvergabe erfolgt im Rahmen des Zuteilungslaufs. Der Zeitpunkt im Wintersemester 2020/21 ist hier nachzulesen: Anmeldezeitraum Wintersemester 2020/21. Achten Sie darauf, mind. eine Präferenz zu vergeben, damit Sie bei der Verteilung berücksichtigt werden.
    In dieser Variante kann es vorkommen, dass Sie nur eine Veranstaltung anmelden können und die zweite Veranstaltung über die AnbieterIn angemeldet wird. In diesem Fall erfolgt die Anmeldung zur zweiten Veranstaltung durch das Prüfungsbüro, wenn Sie in der ersten Veranstaltung einen Platz erhalten haben.

Sofern Sie eine Vorbuchung gemäß §11 Abs. 3 der Satzung für allgemeine Studienangelegenheiten beanspruchen, wenden Sie sich bitte an die jeweilige AnbieterIn.

Weitere Informationen zur Nutzung der webanmeldung finden Sie hier: Nutzung der Webfunktionen für Studierende