Springe direkt zu Inhalt

Grundlagen der Personalpolitik

(101043)

TypVorlesung
Dozent/inProf. Dr. Markus Helfen
InstitutionFreie Universität Berlin
Management-Department
Professur für Personalpolitik
SemesterWS 2017/2018
Veranstaltungsumfang
Raumtba
Zeit

tba

Grundlagen der Personalpolitik / Introduction to Employment Relations

Inhalte:

Die Veranstaltung vermittelt einen Überblick über das Forschungsgebiet und Tätigkeitsfeld des Human Resource Management (HRM) bzw. der Personalpolitik. Die Ziele und Instrumente des HRM werden in historischen und internationalen Kontext gestellt und auf aktuelle Debatten und Probleme bezogen. Die Veranstaltung gliedert sich in vier Teile. Der erste Teil beschäftigt sich mit verschiedenen theoretischen Perspektiven auf Personalpolitik. Der zweite Teil geht auf die Instrumente der Personalpolitik ein. Im dritten Teil werden Rahmenbedingungen dargestellt. Abschließend werden vergleichende und internationale Aspekte aufgegriffen.

 

Qualifikationsziele:

Die Studierenden sollen Grundwissen zu Rahmenbedingungen und Handlungsfeldern der Personalpolitik erwerben. Sie sollen die in den einzelnen Handlungsfeldern eingesetzten Kriterien und Verfahren nicht nur kennen lernen, sondern es werden ihnen auch Maßstäbe zur Beurteilung der Eignung dieser Kriterien und Verfahren für eine professionelle Personalpraxis vermittelt. Dadurch soll eine theoretisch reflektierte Praxis ermöglicht werden. Dazu gehört auch zu erkennen, welche bzw. wessen Interessen in Kriterien und Verfahren geflossen sind. Grundkenntnisse in Personalpolitik sind nicht nur für eine Tätigkeit im Personalbereich erforderlich, sondern auch für eine Tätigkeit als Führungskraft in anderen Funktionsbereichen oder im General Management.

 

-----

 

Contents:

The course provides an overview of the research field and the practical application of human resource management (HRM) and HR policy. The objectives and instruments of HRM are placed in historical and international context and in relation to current debates and issues. The course is divided into four parts. The first part deals with various theoretical perspectives on employment relations. The second part looks at instruments of human resource management. In the third part, the social and political contexts of employment relations are discussed. Finally, comparative and international aspects are addressed.

 

Objectives:

Students should gain basic knowledge of the parameters and practical applications of employment relations. Besides learning about the criteria and procedures deployed by human resource managers in practice, students will also learn to critically evaluate the adequacy of these criteria and procedures. In this way, the course aims at theoretically reflective and evidence-based approaches to business practices. This approach includes the ability to recognize which and whose interests had an influence on the criteria and procedures. This course on employment relations is suitable as an introductory course for future professionals in the area of human resource management, but also useful for success in other management specializations or in general management.

 

Course lectures are held in German. Exams can be taken in German.

 

Alle weiteren Informationen zum Kurs als auch die Kursmaterialien werden Ihnen über Blackboard zur Verfügung gestellt.

 

Social-Economic Review
British Journal of Industrial Relations
Society for the Advancement of Socio-Economics
Organized Creativity