Springe direkt zu Inhalt

Auf Startup-Tour mit der Berliner Sparkasse - Drei Berliner Startups öffnen ihre Türen für exklusive Einblicke

Zusammen mit der Berliner Sparkasse hatten die Mitarbeiter der Professur sowie einige Studenten am 16.07.2018 die Chance, drei junge Berliner Unternehmen genauer kennenzulernen. Bei den jungen Unternehmen handelt es sich um Newsenselab, Entwickler der Migräne- und Kopfschmerz-App M-Sense, sowie Juvigo, Anbieter einer Plattform zum Finden von Jugendreisen, und ucm.agency, einem Personalvermittler für Eventpersonal & Organisation. Die geführte Tour wurde organisiert von Dr. Christian Segal, der seit 2007 das Firmencenter Gründung und Nachfolge der Berliner Sparkasse leitet. Er sowie Oleksandra Ambach und Till Willebrand – beides Startup-Experten der Sparkasse – begleiteten das Event.

News vom 17.07.2018

Bridging the Gaps – Im Hause der Medizinappentwickler von Newsenselab

Die tatsächlichen Wünsche und Bedürfnisse der Leute herauszufinden und diese Lücke effektiv zu schließen ist eine große Herausforderung für junge Unternehmer. Die Fachleute von Newsenselab stellen sich dieser mit ihrer Migräne- und Kopfschmerzapp M-Sense, die mithilfe von Nutzereingaben und Datenanalysen Kopfschmerzmuster bei Patienten erkennen und Ärzten bei Diagnosen helfen kann.

Platform for Voyage - Die Entwickler des Jugendreise-Finders Juvigo

Im abgebildeten Büroraum ist das Team von Björn Viergutz von Juvigo am Arbeiten. Sie entwickelten in den letzten 3 Jahren eine Plattform zum unkomplizierten Finden von Feriencamps und –freizeiten. Zu ihren Zielen gehören dabei das deutliche Vereinfachen administrativer Prozesse auf Anbieterseite sowie gleichzeitig ein vertrauensvoller, persönlicher Umgang mit den Kunden.

Making Event Management More Efficient - Zu Gast bei den Personalvermittlern von ucm.agency

Armin Guelli und sein Team von ucm.agency empfingen uns herzlich in ihrem großräumigen Workingspace in der Heidestr. Die Personalvermittler arbeiten seit 2013 daran, den Arbeitsmarkt um Eventpersonal und –organisation effizienter zu gestalten. Insbesondere hat man sich auf die Fahne geschrieben, Kommunikation zu vereinfachen und gleichzeitig ein sehr effektives Matchmaking zu bieten.

Danke an die Startups für das großzügige Bereitstellen ihrer wertvollen Zeit sowie der kompetenten Organisation der Berliner Sparkasse – wir freuen uns auf folgende Projekte!

 

 

 

 

 

 

29 / 38

Schlagwörter

  • startup, fürstenau, bsk, sparkasse, tour
Department Winfo
ECDF
016 DynAge_BildWort_RGB_RZ_WEB