Springe direkt zu Inhalt

Service Engineering (Master)

TypProjektkurs
Dozent/inProf. Dr. Martin Gersch, Lars Stegemann, Natalie Nirenberg
SemesterSommersemester
Veranstaltungsumfang4 Semesterwochenstunden; Workload: 180h / Semester
Leistungspunkte6
Raumvirtuell
Beginn23.04.2021 | 10:00
Ende16.07.2021 | 10:00

ZielgruppeMasterstudierende der Wirtschaftsinformatik (6 ECTS, 180 Stunden/Workload)

Inhalte und Lernziele:Die Lehrveranstaltung vermittelt den Studierenden Methoden zur systematischen Entwicklung von Dienstleistungen. Neben den wissenschaftlichen Aspekten von Smart Service Systemen entwickeln die TeilnehmerInnen in Kooperation mit Unternehmen und unter Anwendung des Lean Management Ansatzes eigene prototypische Services. Nach erfolgreichem Abschluss sind die Studierenden in der Lage, Dienstleistungen eigenständig zu analysieren, bewerten und (weiterzu-)entwickeln. Darüber hinaus erlernen die Studierenden Kenntnisse zur Kalkulation von Business Konzepten.

Interdisziplinarität: Die Veranstaltung wird für Masterstudierende aus den Bereichen Wirtschaftsinformatik geöffnet. Nach vorheriger Absprache können auch Masteranden weiterer Studiengänge an der Veranstaltung teilnehmen.

Lehrmethoden: Die Veranstaltung wird als so genanntes „handlungs- und problemorientiertes“, interdisziplinäres „blended learning“ Setting konzipiert. Inhalte aus der Forschung mit Bezug zum Service Engineering werden mit Inhalten aus der Service-dominant Logik kombiniert. Gastreferenten und PraxispartnerInnen werden Vorträge zu diversen Themen der Dienstleistungsentwicklung abhalten.

Tools:

  • Blackboard dient als Rahmung: Hier finden sich alle Termine und Inhalte (Agenda), Hinweise für Live-Sessions sowie Aufgabenblätter und Links zu den eLectures
  • Die Live-Sessions werden nach der Agenda über Cisco Webex (Einladungen als Ankündigung auf Blackboard und via. Mail) stattfinden
  • Slack dient zur Kommunikation innerhalb der Arbeitsgruppe sowie mit den Dozenten

 

Prüfungsleistung: Der Kurs und die aktive Teilnahme sind bestanden, wenn folgende Leistungen erbracht werden: Abgabe der Einzel- sowie Gruppenaufgaben bei aktiver Teilnahme an den Gruppenaufgaben, Abgabe einer Präsentation und Verfassen eines Abschlussberichts zur Fallstudienlösung.

 

Weitere Informationen:  

martin.gersch@fu-berlin.de; lars.stegemann@fu-berlin.de; natalie.nirenberg@fu-berlin.de


Ablauf

Hinweis zur aktuellen Corona-Situation: das Modul wird in Form von E-Learning stattfinden. Konkrete Informationen zum Lehrinhalt, den Leistungsbestandteilen und zum Lehrformat folgen in den nächsten Wochen in Blackboard.

Inhaltsübersicht:

  • Grundlagen und Besonderheiten einer Dienstleistungsorientierung in Unternehmen sowie digitalisierter und vernetzter Dienstleistungen/Services
  • Ökonomische Implikationen aktueller Entwicklungen (u.a. Internet der Dinge, Soziale Netzwerke, Konvergenz)
  • Vorgehensmodelle und Gestaltungsprinzipien des Service Engineering
  • Planung, Gestaltung und Steuerung integrativer Leistungserstellungs- und anschließender Nutzungsprozesse
  • Fallstudien z.B. aus den Bereichen Gesundheitswesen, Mobilität, Universitäres Lehren und Lernen sowie Medien/Entertainment

Competence Center E-Commerce
Digital Entrepreneurship Hub
016 DynAge_BildWort_RGB_RZ_WEB
CCEC-Online
ECDF
Department Wirtschaftsinformatik