IT-Entrepreneurship (Master)

TypSeminar
Dozent/inProf. Dr. Hannes Rothe
VeranstalterProf. Dr. Hannes Rothe
KontaktpersonProf. Dr. Hannes Rothe
SemesterWintersemester
Veranstaltungsumfang4 Semesterwochenstunden; Workload: 180h / Semester
Leistungspunkte6
Anmeldemodalität

Das Modul hat eine begrenzte Teilnehmerzahl.

Raum108a
Zeit

Montags, 12 bis 16 Uhr

Zielgruppe

Das Modul richtet sich derzeit an Studierende des Masterstudienganges Wirtschaftsinformatik. Interessierte Masterstudierende weiterer Studiengänge wenden sich bitte per Mail an Dr. Hannes Rothe, um die Voraussetzungen für eine eventuelle Teilnahme zu klären.

IT Entrepreneurship (Logo)

Weitere Informationen

    • Die Veranstaltung ist als "blended-learning" Setting konzipiert und besteht aus einer Reihe von Präsenz- und Onlinekomponenten, sowie aus Gruppenarbeitsphasen.
    • Das Modul richtet sich derzeit an Studierende des Masterstudienganges Wirtschaftsinformatik. Interessierte Masterstudierende weiterer Studiengänge wenden sich bitte per Mail an Prof. Dr. Hannes Rothe, um die Voraussetzungen für eine eventuelle Teilnahme zu klären.

Inhaltsübersicht:

Das Ziel der Veranstaltung "IT-Entrepreneurship" ist die Vermittlung von Fähigkeiten und Kompetenzen, ein Geschäftsmodell für eine erfolgsversprechende Geschäftsidee zu entwicklen, diese zu validieren und vor einem fachkundigen Publikum angemessen zu präsentieren. Außerdem erlernen die Studierenden die Erstellung eines bankenüblichen Businessplans und erhalten in diesem Zusammenhang wertvolle Tipps von erfahrenen Praxispartnern.

Elementare Inhalte eines bankenüblichen Businessplans werden in Form von Videolektionen und anschließenden Lernerfolgskontrollen vermittelt. Besonders relevante Inhalte werden zusätzlich von ausgewählten Fachexperten in Form von Gastvorträgen vertieft. In regelmäßigen Gesprächen mit den Experten bekommen die Studierenden die Möglichkeit spezifische Fragen zu verschiedenen Entwicklungsstufen des eigenen Geschäftsmodells zur Diskussion zu stellen.

In Teams, bestehend aus jeweils 2-4 Masteranden (je nach Seminargröße), entwickeln die Studierenden einen Businessplan zu einer selbstgewählten Geschäftsidee. Darüber hinaus werden einzelne Teams mit geeigneten Businessplänen bei der Teilnahme am regionalen Businessplanwettbewerb Berlin Brandenburg unterstützt.

Themenschwerpunkte in der Veranstaltung sind u.a.:

    • Entwicklungsmöglichkeiten von Geschäftsmodellen
    • Grundlagen eines Businessplans:
      • Produkte und Dienstleistungen
      • Erfolgsfaktor Team
      • Marktanalyse
      • Marketing
      • Erlösmodelle
      • Finanzierung
      • Organisation und Rechtsform
      • etc.
    • Wie präsentiere ich einen Businessplan?
    • Lean Start-Up Ansatz

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung sind die Studierenden in der Lage, Teilentscheidungen im Rahmen von Gründungsvorhaben kritisch zu reflektieren. Außerdem entwickeln die Studierenden ausreichende Fähigkeiten, um die Ergebnisse dieser Prozesse schriftlich aufzubereiten und vor einem fachkundigen sowie -fremden Publikum zu präsentieren. 

Die Veranstaltung findet formal wöchentlich immer montags zwischen 14.00 – 18.00 Uhr im Raum 108a (Garystrasse 21) statt. Einzelne Veranstaltungen werden durch Videolektionen und Gruppenarbeitsphasen ersetzt. Der genaue Zeitplan wird zu Beginn des Semesters bekannt gegeben. Der Zeitraum der Veranstaltung erstreckt sich vom 16.10.2017 – 12.02.2018.

---

Gewinner des abschließenden Pitchcontests

2016/17

Platz 1: YouniqueAd

(Max Edelman, Dennis Kolligs, Viet Nguyen-Mai)

Mit YouniqueAd entsteht eine Plattform zur Ermittlung und Steuerung von Werbebudgets auf Basis des "Programmatic Advertisings".

Die DIenstleistung verspricht eine höhere Monetarisierung von Werbeanzeigen pro Kunden indem in Echtzeit optimale Gebotshöhen für spezifische Werbeflächen errechnet und empfohlen werden. Dies geschieht auf Basis einer "intelligenten" Engine.

YouniqueAd - data driven advertising.

- - - - - - - - - - - - -

Platz 1: re.adjustme

(Alexa Danelski, Fabian Rappert, Sebastian Selmke, Stefan Rocksch

Mit re.adjustme entsteht ein neuartiges Wearable zur Minderung von Rückenbeschwerden. Das System basiert auf dem Prinzip "intelligenter Kleidung". Unter der Alltagskleidung getragen, sammelt diese Bewegungsdaten über den Träger. Diese werden ausgewertet und Handlungsempfehlungen zur Haltungsverbesserung dem Träger übermittelt.

re.adjustme - Schmerzfrei durch den Alltag


2015/16

Platz 1: Be my Guide

Be my Guide

(Merve Sinamci, Marie-Charlotte Matthes)

Mit Be my Guide entsteht ein Audioguide-Player für Museen in Form einer mobilen App für Smartphones.

Der Player spielt Audioguides mit multimedialen Inhalten ab und nimmt die Besucher über die Grenzen der Ausstellung mit.

Be my Guide - Das ist Kultur in meinen Ohren.


- - - - - - - - - - - - -

Platz 2: Frogo AD

Frogo AD

(Karim Omar, David Seydel, Erich Schweihofer)


FROGO AD – das sind Karim Omar, David Seydel und Erich Schweihofer mit ihrer Idee zur automatisierten Steuerung von Online-Marketing-Kampagnen (z.B. Google AdWords) im Wetterkontext.

Über eine webbasierte Performance-Marketing-Plattform wird Werbetreibenden das Wetter-Targeting lokal und in Echtzeit ermöglicht.

Mehr Informationen unter: frogo-ad.com