Lehre

Überblick

Diese Seite gibt einen allgemeinen Überblick über die Veranstaltungen unseres Lehrstuhls. Informationen zu den aktuellen Lehrveranstaltungen des laufenden Semesters finden Sie unter Veranstaltungen.

Gesamtüberblick / Systematik

Grundstudium

Vorlesung: Wirtschaftsinformatik im Grundstudium

Inhaltsübersicht:

1. Einführung in die Wirtschaftsinformatik
2. Grundlagen betrieblicher Anwendungssysteme
3. Systemplattformen und Vernetzung
4. Internet-Technologie
5. Electronic Business
6. Grundlagen der Kryptographie
7. Entwicklung computergestützter Informationssysteme
8. Datenbankkonzepte
9. Betriebliche Standardsoftware

Übungen: Wirtschaftsinformatik im Grundstudium

Inhaltsübersicht:
Übung 1: Vermittlung ausgewählter Themenbereiche

  • Tabellenkalkulation mit MS-Excel
  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Relationale Datenbanken und SQL
  • Geschäftsprozessmodellierung
  • Kryptographie

Übung 2: Praktische Arbeit am PC in Kleingruppen ("PC-Führerschein" & Klausurvorbereitung)
Hierbei arbeiten zwei Studierende an einem PC im PC-Pool; dazu ist eine Anmeldung im Web erforderlich. Termin wird bekanntgegeben.

  • Windows 9x, 2000
  • Internet-Technologien
  • Word
  • Excel
  • Algorithmen
  • SQL / Access

Projektübung:
eigenständige Veranstaltung
Nur für Fortgeschrittene mit guten Programmierkenntnissen die vorher durch einen Test überprüft werden; regelmäßige Hausarbeiten, Programmierprojekt;


Hauptstudium

WP: Wahlpflichtveranstaltung, W: Wahlveranstaltung im CPS

Programmierpraktikum (WP, 2 BP)

Kern ist das Erlernen einer höheren Programmiersprache (Java / Visual Basic / C#) und der entsprechenden Entwicklungsumgebung. Weiterhin wird die grundsätzliche Methodik der Programmierung an Hand kleinerer Programme geübt.
Das Programmierpraktikum ist (bzw. entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen sind) Voraussetzung für weitere Lehrveranstaltungen, insbesondere: 1. Systementwicklung und Informationsmanagement, 2. Algorithmen und Datenstrukturen und 3. Datenmodellierung und Datenbanksysteme.

Arbeitsform: Vorlesung mit begleitender Übung, Arbeit am PC
Prüfungsform: Klausur 60 Minuten

Entscheidungsunterstützende Systeme (WP, 4 BP)

Diese Lehrveranstaltung mit begleitender Übung legt den Schwerpunkt auf entscheidungsunterstützende Systeme mit den dafür erforderlichen Technologien.

Inhaltsübersicht:

1 Einleitung und Grundlagen
2 Betriebswirtschaftliche Grundlagen
3 Betriebliche Informationssysteme
4 Konzepte u. Werkzeuge für computergestützte Planung
5 Mathematische Optimierungsmodelle
6 Modellierungstechniken
7 Praktische Anwendungsbeispiele
8 Effiziente IP-Modellformulierungen
9 Ergänzende Literatur

Arbeitsform: Vorlesung mit begleitender Übung, Arbeit am PC
Prüfungsform: Klausur 90 Minuten

Systementwicklung und Informationsmanagement
(WP, 4 BP)

Inhaltsübersicht:

Algorithmen und Datenstrukturen (WP, 4 BP)

Inhaltsübersicht:

1 Grundlegende Elemente einer Systementwicklung
2 Systementwurf (Individualentwicklung)
3 Algorithmen und Datenstrukturen
3.1 Phasenschema zum Problemlösen im Kleinen
3.2 Aussagen über Algorithmen
3.3 Notation von Algorithmen
3.4 Komplexitätsanalyse
3.5 Datenstrukturen
3.6 Implementierung von abstrakten Datentypen
3.7 Lineare Datentypen
3.8 Sequentielle Speicherung linearer Datentypen
3.8 Lineare Datentypen und verkettete Speicherung
3.9 Sortieren im Hauptspeicher
3.10 Suchen in Datenbeständen
3.11 Prioritätswarteschlangen und Heaps
4 Softwareentwicklung und Implementation
5 Ergänzende Literatur
6 Fallstudie

Arbeitsform: Vorlesung mit begleitender Übung
Prüfungsform: Klausur 90 Minuten

Datenmodellierung und Datenbanksysteme (WP, 4 BP)

Inhaltsübersicht:

1. Einführung
2. Datenbankkonzepte
3. Konzeptionelle Datenmodellierung
4. Logische Datenmodelle in Datenbanksystemen
5. Relationales Datenbankdesign (1)
6. Structured Query Language (SQL)
7. Anwendungssysteme mit relationalen Datenbanken
8. Relationales Datenbankdesign (2)
9. Relationale Modellierungsprobleme
10. Grundlagen physischer Datenspeicherung auf Festplatten
11. Data Warehouse und Data Mining Grundlagen
12. Literaturverzeichnis

Arbeitsform: Vorlesung mit begleitender Übung
Prüfungsform: Klausur 90 Minuten

E-Business - Entwicklung web-basierter Anwendungssysteme (WP, 4 BP)

Die Lehrveranstaltung gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Anwendungen im Bereich E-Business. Es werden die Architekturen web-basierter Anwendungssysteme sowie die zu ihrer Implementierung notwendigen Technologien vorgestellt (HTML, HTTP, Apache, PHP, SSL, XML, XSLT). In der vorlesungsbegleitenden Übung werden die vorgestellten Technologien in Kleingruppen im Rahmen einer Fallstudie praktisch eingesetzt.

Inhaltsübersicht:

1. EINFÜHRUNG
2. ANWENDUNGSFELDER ELECTRONIC BUSINESS
3. NETZWERK-TECHNOLOGIEN
4. WEB-DOKUMENTE
5. ARCHITEKTUREN WEB-BASIERTER ANWENDUNGSSYSTEME
6. ENTWICKLUNGSZYKLUS WEB-BASIERTER ANWENDUNGSSYSTEME
7. SICHERHEIT
8. ZAHLUNGSSYSTEME

Arbeitsform: Vorlesung mit begleitender Übung
Prüfungsform: Klausur 90 Minuten + Programmierprojekt

Seminare zu speziellen Themen (W, 4BP)

Ziel der vom Lehrstuhl veranstalteten Seminare ist die gemeinschaftliche Erarbeitung aktueller Themen der Wirtschaftsinformatik mit fortgeschrittenen Studierenden.

Im Wintersemester 2001/2002 fand ein Seminar zum Thema E-Business statt.

Arbeitsform: Einführung in den Themenkomplex durch den Lehrstuhl, Bearbeitung einzelner Themen/Themenaspekte durch die Studierenden, Blockseminar
Prüfungsform: Bewertet werden Hausarbeit, Präsentation und Mitarbeit während des Blockseminars

Projekt IT-Beratung (W, 6 BP)

Das Projekt IT-Beratung sollte der Abschluß der Lehrveranstaltungen im Fach Wirtschaftsinformatik sein. Das erworbene Wissen in Vorlesungen und Übungen soll in einem Praxisprojekt mit einem Unternehmen im Raum Berlin / Brandenburg umgesetzt werden. 16 Studierende des Fachs Wirtschaftsinformatik werden ausgewählt und arbeiten ca. vier Wochen ganztägig an einem Projektauftrag, der gemeinsam mit dem Unternehmen spezifiziert wurde. Das Projektteam wird vom Lehrstuhl betreut und orientiert sich an einem Phasenschema zur Systementwicklung. Bei dem Projekt spielt die Informationstechnologie zwar eine wichtige Rolle, ist jedoch nicht entscheidend. Wichtig ist vor allem das analytisch konzeptionelle Denken und die Anwendung der erworbenen Kenntnisse in der Betriebswirtschaftslehre.

Alle bisher durchgeführten Projekte seit 1998 wurden zur vollsten Zufriedenheit der beratenen Unternehmen abgeschlossen. In allen Projekten wurden Software-Prototypen entwickelt, die Ausgangspunkt für die Entwicklung bis heute benuzter Anwendungssysteme bildeten.