Springe direkt zu Inhalt

Neuer wissenschaftlicher Mitarbeiter und Start des DFG-Projekts „Gender Norms and Labour Market Outcomes“

News vom 04.07.2022

Wir begrüßen herzlich Piotr Larysz, der unser Team als neuer Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter ab dem 1.7.2022 verstärkt. Piotr Larysz wird in dem Drittmittelprojekt „Gender Norms and Labour Market Outcomes“ mitarbeiten, das von der polnisch-deutschen Förderinitiative der DFG und NCN „Beethoven CLASSIC 4“ für drei Jahre gefördert wird. Im Rahmen des Projekts wird der Zusammenhang von sozialen Normen und der Arbeitsmarktbeschäftigung von Frauen sowohl in Polen als auch in Deutschland anhand von administrativen, Survey- und experimentellen Daten untersucht.

2 / 9