Springe direkt zu Inhalt

Auslandspraktika

Ja bitte!

Auslandspraktika werden in der globalisierten Welt immer wichtiger und steigern die späteren Aussichten auf eine feste, attraktive Anstellung erheblich. Aus diesen und anderen Gründen wird ein Auslandspraktikum immer beliebter.

Praktika bieten eine hervorragende Möglichkeit, das eigene berufliche Profil zu schärfen und einen tieferen Einblick in die tatsächliche Berufswelt zu bekommen, als es in der Theorie der Universität möglich ist.

Wer sich für ein Auslandspraktikum entscheidet, sollte einige Dinge unbedingt beachten, bevor die endgültige Wahl des Ortes und des Betriebs getroffen wird. Auf der zentralen Erasmusseite der Freien Universität Berlin finden Sie zum Thema Praktika im Ausland Tipps und Hinweise zur Suche und Vorbereitung, Informationen zu Stipendien und Praktikaprogrammen, sowie Literaturtipps, die bei der Suche weiterhelfen können. Auch auf den Internetseiten des DAAD sind viele interessante Hinweise zu finden.

Informationen zu den Praktikumsmodulen im Studienbereich ABV finden Studierende des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaft hier.

Hier finden sich Tipps zum Leonardo-Programm und zur Finanzierung.


AIESEC, eine Non-Profit NGO, bietet Studierenden die Möglichkeit, durch gemeinnützige Projekte und professionelle Praktika im Ausland (in über 100 Ländern), ihre fachlichen und persönlichen Fähigkeiten praktisch auszubauen, sprachliche und interkulturelle Kompetenz zu entwickeln, sowie einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft auszuüben.

AIESEC-Projekte sind an die United Nations Sustainable Development Goals (SDGs) geknüpft.
Beispiele: 

Informationen, unverbindliche Anmeldung und Mitgliedschaft über: www.aiesec.de