Direktaustausch zwischen dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaft und der IDC Herzliya (Israel)

IDC Herzliya is a distinguished academic institution founded in 1994, dedicated to the pursuit of excellence in education, research, and the training of future leaders. IDC provides its students with educational programs that combine academic study with hands-on training and is committed to providing students with the necessary tools to become frontrunners in their fields, in Israel and abroad.

The campus is located in the city of Herzliya, Israel, six miles north of Tel Aviv and a short distance from the Herzliya Pituach high-tech area and beaches.

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Bewerben können sich ausschließlich unbefristet an der Freien Universität Berlin immatrikulierte Bachelorstudierende der Wirtschaftswissenschaft (BWL und VWL), die im Wintersemester i. d. R. im 3. Semester studieren.
  •  Der Aufenthalt erstreckt sich über ein oder zwei Semester: Oktober - Februar bzw. März - Juli
  •  Bewerber_innen müssen über sehr gute englische Sprachkenntnisse verfügen, die durch eine Mindestpunktzahl von 100 im TOEFL-Test nachgewiesen werden müssen. Alternativ gilt auch ein IELTS-Test mit einem sog. overall band score von mindestens 6.5 Punkten. Diese Tests dürfen nicht älter als zwei Jahre sein.
  • Es ist notwendig, dass die Bewerber_innen sehr gute Studienleistungen, also eine angemessene fachliche Qualifikation, nachweisen können, da die Partneruniversität letztlich über die Zulassung und die Einstufung in einen Studienabschnitt entscheiden.
  •  Nicht berücksichtigt werden können Bewerber_innen, die vor Antritt des Austausches ihr Studium abschließen werden. Neben- oder Gasthörende können sich ebenfalls nicht für den Direktaustausch bewerben.

Umfang der Leistungen:

  • Es stehen 3 Plätze zur Verfügung.
  • Die ausländische Partneruniversität gewähren den Studierenden der Freien Universität den Erlass der Studiengebühren. Es besteht die Möglichkeit, sich zusätzlich um finanzielle Förderung beim DAAD oder über PROMOS zu bewerben.
  •  Im Rahmen unserer Austauschvereinbarungen ist grundsätzlich eine Zulassung als non-degree student für die Dauer der Stipendienlaufzeit vereinbart worden. Ein Abschluss an der Partneruniversität ist daher nicht möglich. Die Anrechenbarkeit der im Ausland belegten Kurse muss mit dem Studiengangskoordinator an der Freien Universität geklärt werden. Die Studierenden können sich für das Auslandsstudium für ein oder zwei Semester beurlauben lassen.
  •  Bitte beachten Sie, dass die Kurswahl für Direktaustauschstudierende an den Gasthochschulen begrenzt sein kann.

Bewerbungsunterlagen:

  •  Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung rechtzeitig einGerne können Sie zu einem persönlichen Beratungsgespräch im International Office des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft vorbeikommen.
  • Die Bewerbungsfrist endet am 31. Januar 2020. Die Unterlagen müssen spätestens bis zum Bewerbungstermin vollständig eingehen. Nach Abgabe Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Falls Sie keine Bestätigung erhalten, setzen Sie sich bitte unbedingt mit uns in Verbindung. (Achtung: Ausschlussfrist! Ohne Testergebnis des Sprachtests ist eine Teilnahme am Interview nicht möglich.)
  •  Bitte senden Sie uns folgende Unterlagen als PDF an Sandra.Hallscheidt@fu-berlin.de:
  •  Alle Dokumente sollen nach untenstehender Auflistung in einer nach Ihrem Nachnamen benannten Zip-Datei eingefügt werden. Bitte benennen Sie jedes Dokument nach folgendem Muster: IhrNachname_BezeichnungDerBewerbungsunterlage.
  •  Ein Empfehlungsschreiben in englischer Sprache von einem/einer Dozierenden des Fachbereichs ist einzureichen Bitte geben Sie den Gutachtenden das beiliegende Merkblatt "Hinweise zur Erstellung eines Gutachtens". Die Empfehlungsschreiben sollte als PDF-Dokument direkt an das International Office des Fachbereich Wirtschaftswissenschaft geschickt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens verbleibt das Empfehlungsschreiben bei uns, eine Rückgabe an die Bewerber/innen sowie die Weiterleitung an Stellen außerhalb der Freien Universität Berlin ist i. d. R. ausgeschlossen.
  • Das offizielle Sprachtestergebnis lassen Sie bitte an unsere Postadresse (Freie Universität Berlin, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, International Office, Garystr. 21, R. 128, 14195 Berlin) senden (Institutscode 3299)
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Das ausgefüllte Bewerbungsformular
  • Einen tabellarischen Lebenslauf in englischer Sprache mit Foto
  • Motivationsschreiben: eine ausführliche Darstellung des Studienvorhabens in englischer Sprache auf max. 2 Seiten
  • Notenübersicht aus Campusmanagement


 Zusatzinformationen:

    • Englischer Sprachtest:
      Für die Zulassung an der ausländischen Universität ist der TOEFL (Test of English as a Foreign Language) oder der IELTS (International English Language Testing System) Voraussetzung. Informationen und Anmeldung unter:
      www.toefl.org bzw. www.ielts.org. Erforderlich ist ein Testergebnis von mindestens 100 Punkten im internet based TOEFL bzw. ein overall band score von mindestens 6.5 Punkten im IELTS. Dabei akzeptieren wir als offizielles Testergebnis nur den official score report des TOEFL bzw. die test report form des IELTS, welche direkt von den Instituten verschickt werden. Wir empfehlen Ihnen, ein oder mehrere Exemplare des offiziellen Testergebnisses direkt an das International Office des Fachbereichs wirtschaftswissenschaft schicken zu lassen, da dies bei Ablegen des Tests noch kostenfrei ist. Der  Institutscode der Freien Universität Berlin ist 3299. Sie selbst erhalten einen examinee score report des TOEFL bzw. eine Kopie der test report form des IELTS und können beim TOEFL ihr Testergebnis zusätzlich im Internet einsehen. Da es erfahrungsgemäß 3-4 Wochen dauert, bis die Testergebnisse bei uns eintreffen, empfehlen wir Ihnen dringend, den Test so bald wie möglich abzulegen! Falls Sie diesen Sprachtest während der letzten zwei Jahre abgelegt haben, reichen Sie bitte zunächst eine Kopie des Testergebnisses (official score report oder examinee score report des TOEFL bzw. test report form des IELTS) ein.

    • Course registration:
      Students will receive a tentative course registration form to be completed and returned via email to the student exchange coordinator prior to arrival. Students are advised to indicate their choices on the application form for preliminary consideration of the International Student Administration, taking into account the regulations, procedures and rules laid down by IDC Herzliya.

      All students are subject to space availability constraints of selected courses and in some cases pre-requisites. When enrolling please take notice of the timeslots to avoid overlap.

      The standard work load per semester for IDC students is 6-9 courses. Students are strongly advised to consult their home institution and receive approval on their intended courses of study.

    • Course restrictions:

      Please avoid registration of the following courses! Zell Entrepreneurship and Argov Fellowship courses.

      Public Diplomacy courses: 4225, 4691, 4516. More details of restricted courses are found in the acceptance package. For the online course handbook please see :http://portal.idc.ac.il/en/main/services/handbook/Pages/handbook.aspx

    • English courses:
      http://portal.idc.ac.il/en/main/services/handbook/pages/handbook.aspx 

    • Grading & Course credits:

      IDC Herzliya functions on a 0-100 grading system, where 60 is the minimum passing grade. Some courses work on a pass/fail basis. Each course is worth between 2-4 credits. A 2 credit course meets for 90 minutes per week over the course of the semester (14 weeks). For a conversion chart of the IDC system to ECTS visit: http://portal.idc.ac.il/en/main/study-exchange-programs/pages/incoming_gc.aspx .Transcripts are available upon request to Nina Singer after all final exam results have arrived.

    • Academic Calendar:

      Fall

      Orientation week: 30.10.2016 - 4.11.2016 Fall semester begins: 06.11.2016

      Fall semester ends: 05.02.2017

      Exam period: According to class schedule*

      Spring

      Spring semester begins: 26.03.2017

      Spring semester ends: 07.07.2017

      Exam period: According to class schedule*


  • Exams:

    Each semester is followed by two individual exam periods referred to as Moed 'A' and 'B' which run for approximately three weeks each. Students are automatically scheduled to take exams on the date of the Moed ‘A’. However, were the student not able to attend the exam on the scheduled date or were the student not be satisfied with his initial result, the student is able to take a second version of the exam on the date of the Moed ‘B’. Students who failed the Moed ‘A’ are automatically rescheduled to retake the exam on the Moed ‘B’ date.

  • Exams abroad:

    In exceptional circumstances exchange students can take their final exams abroad. A request for an Exam Procedures form must be sent to the student exchange office, filled out and returned up to one (1) month prior to departure. If approved, arrangements will be made to take the final exams at the student’s home institution (with a proctor – at the discretion of the home institution).

  • Housing:

    IDC Off Campus Housing is available for undergraduate students, yet limited. Selected housing is wheelchair accessible. For more information visit: http://portal.idc.ac.il/en/schools/rris/studentservices/pages/housing.aspx Herzliya and Tel Aviv offer great housing opportunities. Students may choose to look for other non-university related living arrangements with the assistance of the housing department.

  • Semester Living Expenses:

    Rent & Utilities:

    $3000-$3500

    Food/Meals:

    $1400-$1900

    Transportation:

    $400


  • Our Facilities:

    The IDC campus is an academic village home to state-of-the-art teaching facilities, which encourages the pursuit of knowledge and is characterized by a tranquil atmosphere, broad lawns, decorative flowerbeds, fountains, and outdoor sculptures.
    IDC’s facilities include modern lecture halls, a contemporary library, computer and communications networks equipped with some of the world's most advanced technology, a bookstore from the "Dionun" chain, a lounge, and sports facilities equipped with locker rooms and showers. In addition, IDC has a main food court available to students, staff and visitors, as well as cafeterias in each building. Built on the belief that the student is the main client, the IDC campus transforms the learning experience into a uniquely enjoyable one.

    The campus is closed on Saturdays and holidays. For the Academic calendar please visit: http://portal.idc.ac.il/en/main/services/handbook/pages/calendar.aspx

  • Student Services:

    Designed to make exchange students feel at home while experiencing their semester abroad in Israel. IDConnect is a buddy program that promotes interaction and integration of exchange students with local students.

    Students are paired with Israeli IDC ‘buddies’ according to their interest and partake in various student organized activities throughout the semester. Activities include organized trips, social gatherings, dinners, and various outings. For more information please visit: https://www.facebook.com/IDCONNECT/

  • Handbook

Bewerbungsverfahren:

Von den Bewerberinnen und Bewerbern, die ihre Unterlagen vollständig und fristgerecht eingereicht haben, wird ein Teil zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, das innerhalb von vier Wochen nach Ablauf der Bewerbungsfrist stattfinden wird. Im Anschluss daran werden die nominierten Bewerber_innen während des jeweiligen Bewerbungsprozesses an der Partneruniversität vom International Office des Fachbereich Wirtschaftswissenschaft beraten und betreut.


Mit Nachdruck weisen wir darauf hin, dass die Freie Universität den für ein Direktaustausch nominierten Bewerberinnen und Bewerbern eine Zulassung an der ausländischen Partneruniversität nicht garantieren kann, da die endgültige Entscheidung über die Annahme der vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten ausschließlich bei dieser liegt.


Die Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden in Übereinstimmung mit dem "Gesetz zum Schutz vor Missbrauch personenbezogener Daten bei der Datenverarbeitung" gespeichert, soweit sie zur Bearbeitung der Bewerbung nötig sind. Die Unterlagen nicht erfolgreicher Bewerber_innen werden nach einer angemessenen Frist vernichtet.