Veranstaltungspraktikum (Berufspraktikum)

(SS 2014 und WS 2014/2015)

Inhalt

Qualifikationsziele:

Für die Tätigkeit als Betriebswirtin oder Betriebswirt kann das Veranstaltungsmanagement wesentlicher Bestandteil des Berufsalltags sein. Daher werden in diesem Berufspraktikumsmodul Einblicke in die Arbeitsweise eines Veranstaltungsmanagements vermittelt. Die Studentin bzw. der Student ist nach Absolvierung dieses Praktikumsmoduls in der Lage, die folgenden grundlegenden Arbeitsabläufe nachzuvollziehen und eigenständig aus- und durchzuführen. Die Studentinnen und Studenten

  • können verschiedene Events klassifizieren, die Zielbildungen für diese Events erläutern, deren Zielgruppen eindeutig bestimmen und die jeweiligen Veranstaltungsabläufe grob skizzieren;
  • alle wesentlichen Elemente der strategischen und operativen Vorbereitung von Events im Überblick darstellen;
  • alle wesentlichen Aufgaben für die Durchführung und Nachbereitung von Events aufzeigen;
  • kennen grundlegende Aspekte wie Organisation, Personalmanagement, Finanzierung und interdisziplinäre Kooperation der Arbeitsweise von Eventagenturen und das Aufgabenprofil eines Eventmanagers;
  • können das Aufgabenprofil einer Eventmanagerin oder eines Eventmanagers in Hinblick auf eine mögliche selbstständige Tätigkeit in diesem Berufsfeld einschätzen.

 

Inhalte:

Für die erfolgreiche Planung, Durchführung und Auswertung von Veranstaltungen werden von der Eventmanagerin und vom Eventmanager vielschichtige Kompetenzen, Fach- und Schlüsselqualifikationen gefordert. Zu den Aufgaben- und Verantwortungsbereichen gehört es dabei,

  • zielgerichtete, erfolgversprechende Veranstaltungskonzepte zu entwickeln und zu präsentieren,
  • die Events umzusetzen, deren Durchführung zu koordinieren und die Betreuung der Beteiligten sowie der Zielgruppe sicher zu stellen und
  • die Veranstaltungskosten zu kalkulieren und zu kontrollieren.

Ein Kolloquium begleitet das Berufspraktikum, so dass neben den praktischen Erfahrungen in Unternehmen Hilfestellung gegeben wird, indem die Arbeitsprozesse in Arbeitsgruppen diskutiert und ausgewertet werden. Das Praktikum wird vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaft in Zusammenarbeit mit externen Partnern (spezialisierten Unternehmen) angeboten und vermittelt Kenntnisse zur Veranstaltungsrealisierung. Die im Modul konzipierten Veranstaltungen finden nach Ablauf der Konzeptions- und Planungsphase tatsächlich statt.

Voraussetzungen

Studierende im Bachelor-Studiengang BWL ab dem 2. Semester.