Springe direkt zu Inhalt

FS Organisation_Business Ethics in the Mirror of Cinema (V)_SS20

(SoSe 2020)

Dozent/inProf. Gregory Jackson, PhD

Forschungsseminar Organisation: SoSe 2020
„Business Ethics in the Mirror of Cinema”
Prof. Gregory Jackson, PhD

 

Zeiten: Dienstags, 9:00 – 13:00 Uhr, Webinar, Beginn 21.04.2020
Ort: Virtuelle (online) Ko-Präsenz
Sprache:  Deutsch/Englisch

 

Modulbeschreibung (English version)

Analysing films is a creative and interesting way for you to synthesize, evaluate, and apply the knowledge you have learned throughout your study of business, as well as related theories of organisation and management. Film analysis can also allow us to assess the continued relevance of these theories as we watch representations of social phenomena come alive on the screen. Some filmmakers purposefully incorporate theoretical ideas into plot, characters, or visual aspect of the film, while others simply allude to them. A synopsis of Brazil explicitly discusses bureaucracy, for example, while Office Space is an implicit critique of that organizational form.

In this seminar, we will view a handful of films and use these materials to explore and illustrate your understanding of theories of business management or ethically controversial issues from different periods of business history.  These topics will be related to two larger themes of the changing world of work (e.g. precarious labor markets, gender discrimination, labor conflict), as well as to organizational culture and ethics (whistleblowing, high power incentives, business responsibility to society, etc.). 

The main activities in this seminar will be to discuss and write about films by using theories to interpret film or reflecting on how the perspective of the films relate to theory.  As such, the seminar will address some basic issues of reviewing scientific literature, scientific writing and formulating critical arguments in ways to prepare you for your BSc thesis work.

Bewerbung und Anmeldung

  • Das Seminar ist auf 20 Teilnehmer/innen begrenzt.

  • Regelmäßige (virtuelle) Anwesenheit ist verpflichtend. Bitte prüfen Sie vor Ihrer Anmeldung, ob

    Sie die Termine wahrnehmen können.

  • Sie können sich ab sofort per E-Mail an ls-jackson@wiwiss.fu-berlin.de mit Angabe von Vorname + Name, Matrikelnummer, FU E-Mail Adresse, Fachsemester, Studiengang und einer kurzen Begründung Ihres Interesses um einen Platz im Seminar bewerben (z.B. welche Film würden Sie für das Seminar empfehlen und warum?). Bewerbungsfrist: 02.04.2020.

  • Bitte beachten Sie, dass Studierende des Nebenfachs Betriebswirtschaftslehre (30 LP / 60 LP) zuerst berücksichtigt werden. Wenn Plätze frei bleiben sollten, können Studierende des Bachelorstudiengangs BWL berücksichtigt werden.

  • Platzzusagen werden am 03.04.2020 per E-Mail mitgeteilt. Bei einer Zusage haben Sie bis zum 07.04.2020 Zeit, Ihre Teilnahme zu bestätigen oder vom Seminar zurückzutreten. Ihre Anmeldung ist nach Ihrer Bestätigung verbindlich! Nicht in Anspruch genommene Plätze werden weiter vergeben an Bewerber/innen auf der Warteliste.

    Teilnahme

• Während des Sommersemesters 2020 finden Präsenzveranstaltungen auf dem Campus der FU Berlin nicht statt. Umsomehr ist die regelmäßige „Anwesenheit“ und aktive Teilnahme an der Diskussion wichtig und wie immer auch verpflichtend. Es ist notwendig, dass Sie die Texte zum jeweiligen Themenbereich vor der Veranstaltung lesen.

Prüfungsleistungen

  • Die Prüfungsleistungen bestehen aus einer in Einzelarbeit verfassten Seminararbeit (2000 Wörter) (60% der Note), einer in Einzelarbeit verfassten Filmanalyse (1000 Wörter) (30% der Note), und einem Filmtagebuch (10% der Note).

  • Auf Wunsch kann die Filmanalyse durch einer 20-minütigen Gruppenpräsentation plus 10 Minuten Diskussion ersetzt werden.

  • Die Deadline für die Hausarbeit ist 14.7.2020, 12:00h. Laden Sie Ihre Hausarbeit in Blackboard
    hoch (PDF oder Word Format mit einem Dateinamen wie folgt: IHRNACHNAME_IHRVORNAME.PDF).

Terminübersicht

Vorläufige Termine zu „Business Ethics in the Mirror of Cinema“, jeweils Di, 9:00 – 13:00 Uhr. Unter Vorbehalt.

Datum

Veranstaltung

21.04.

Webinar

28.04.

Webinar

05.05.

Webinar

12.05.

Webinar

19.05.

Webinar

26.05.

Webinar

02.06.

ABGABE: Filmanalyse

09.06.

Webinar

16.06.

Webinar

23.06.

Webinar

30.06

Webinar

07.07

Sammelsprechstunde (Teilnahme bei Bedarf) ABGABE: Filmtagebuch

14.07.

ABGABE: Seminararbeit (Blackboard)