Springe direkt zu Inhalt

SoSe 2020: Innovationsförderung revisited

Vertiefungsseminar im Masterstudiengang Economics/Public Economics – 3 SWS

Modul: Aktuelle Forschungsfragen der Mikroökonomie

„Innovationsförderung revisited - neue instrumentelle Ansätze der Innovationspolitik“ (Sommersemester 2020, Prüfungsnummer: 104110/104111 (Master), Prüfer: Univ.-Prof. Dr. Carsten Dreher, Daniel Weiss)

Gegenstand

Das Seminar besteht aus zwei Themenblöcken: Die Evaluation von Horizon 2020 und die Analyse von Technologischen Innovationsystemen. Die Studierenden sollen eine Seminararbeit zu einem der beiden Themenblöcke verfassen.

Horizon 2020 ist das aktuelle Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union zur Förderung von Forschung und Innovation, um die Wettbewerbsfähigkeit Europas zu stärken. Mit dem Ende des Programms rückt die abschließende Evaluation in den Fokus, welche die eingesetzten Programme und Instrumente bewerten sowie die Folgen der Förderung erfassen soll. Im Rahmen der Seminararbeit sollen sich die Studierenden mit einer Evaluationsstudie zu einer unter Horizon 2020 durchgeführten Politikmaßnahme kritisch auseinandersetzen. Anhand aktueller Literatur zu Evaluationsverfahren sollen zudem offene Punkte und etwaige Mängel bzw. Erweiterungsmöglichkeiten der Studien herausgearbeitet werden.

In der evolutorischen Innovationsökonomik wird zunehmend der Bezugsrahmen Technologischer Innovationsysteme (TIS) genutzt, um die Entwicklungs- und Diffusionsdynamik von Technologien zu erklären und wichtige Handlungsempfehlungen für die Innovationspolitik abzuleiten. Dabei wird eine systemische Perspektive eingenommen, die neben Unternehmen und Haushalten, auch institutionelle Akteure und territoriale Gegebenheiten zur Entwicklung von Innovationen miteinbezieht. Im Rahmen der Seminararbeit sollen sich die Studierenden kritisch mit der Analyse von TIS auseinandersetzen. Dazu soll eine veröffentlichte TIS-Studie erläutert und in den aktuellen Forschungskontext der Literatur eingeordnet werden. Zudem sollen Aspekte von TIS, die nicht in der Studie aufgefasst wurden, und methodologische Mängel bzw. Erweiterungsmöglichkeiten aufgezeigt werden.

Prüfungsleistung

Die Prüfungsleistung umfasst die selbstständige Erstellung einer schriftlichen Seminararbeit (Umfang ca. 3500 Wörter) nach gültigen wissenschaftlichen Standards. Die Seminarnote ergibt sich aus der Bewertung der schriftlichen Hausarbeit. Die Richtlinien zur Anfertigung von Seminararbeiten können an der Professur angefordert werden.

Die Seminararbeiten müssen digital per E-Mail als PDF-Dokument bis zum 22.07.2020, 12 Uhr abgegeben werden.

Erwerb von Leistungs-/Bonuspunkten

Master: Das Seminar wird mit 3 SWS bewertet. Die Studierenden erhalten bei erfolgreicher Teilnahme 6 Leistungspunkte.

Teilnahme und Fristen

Das Seminar richtet sich an Studierende in den Masterstudiengängen Economics und Public Economics.

Interessenten bewerben sich bitte bis zum 13.04.2020, 12 Uhr unter Angabe von: (1) Vor- und Nachname, (2) Matrikelnummer, (3) Telefonnummer, (4) E-Mail-Adresse, (5) Kopie des Studierendenausweises, (6) Bescheinigung der bisher erbrachten Leistungen sowie (7) je drei Themenpräferenzen für die beiden Themenblöcke (siehe „Themenliste“).

Die Anmeldung kann per E-Mail an daniel.weiss@fu-berlin.de erfolgen. Bis zum 15.04.2020, 18 Uhr erhalten Sie eine Benachrichtigung über die Möglichkeit der Teilnahme.

Die Themenvergabe erfolgt am 17.04.2019. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Unvollständige bzw. verspätete Anmeldungen werden nicht berücksichtigt. Sollten mehr Bewerbungen eingehen als Plätze zur Verfügung stehen, wird eine Auswahl durch die Professur getroffen.

Termine

Die Termine entnehmen Sie dem Vorlesungsverzeichnis bzw. Blackboard. Bitte beachten Sie, dass es kurzfristig zu Änderungen kommen kann.

Informationen und Hinweise zur Durchführung der Veranstaltung werden zeitnah über Blackboard kommuniziert. Aufgrund der derzeitigen Situation wird die Veranstaltung vollständig digital, ohne Präsenztermine, durchgeführt.

Alle Termine sind als Pflichttermine anzusehen.

Themenliste Evaluation Horizon 2020:

1

Beckert, B., Schaper-Rinkel, P., Schmoch, U., & Wasserbacher, D. (2018). Visionary and collaborative research in Europe. Impacts of use-inspired basic research. Fraunhofer ISI. (http://publica.fraunhofer.de/eprints/urn_nbn_de_0011-n-4875158.pdf)

2

Dekker, J., Serreault, B., Tsipouri, L., Pazdera, F., European Commission, & Joint Research Centre. (2011). Impact analysis of the Joint Research Centre and its direct actions under the EU research framework programmes: Final report (august 2011). Publications Office. (https://ec.europa.eu/jrc/sites/jrcsh/files/jrc_eval_report_2011_08_impact_analysis.pdf)

3

European Commission. (2017a). Analysis of impact of completed Eurostars-1 projects—Final Report.

(http://ec.europa.eu/newsroom/horizon2020/document.cfm?doc_id=46175)

4

European Commission. (2017b). Interim Evaluation of Horizon 2020. Societal challenge 2: Food Security, Sustainable Agriculture and Forestry, Marine, Maritime and Inland Water Research and the Bioeconomy. Expert Group Report.

(https://ec.europa.eu/research/evaluations/pdf/ec-rtd_interim_evaluation_studies-and report.pdf)

5

European Commission. (2017c). Interim Evaluation of Horizon 2020’s Financial Instruments—Final Report. (https://www.h2020.md/en/interim-evaluation-horizon-2020s-financial-instruments)

6

European Court of Auditors. (2020). Special Report 02/2020: The SME Instrument in action: An effective and innovative programme facing challenges. (https://www.eca.europa.eu/lists/ecadocuments/sr20_02/sr_innovation_smes_en.pdf)

7

Franke, J., Humburg, M., Souto-Otero, M., European Commission, & Directorate-General for Education, Y., Sport and Culture. (2017). FP7 ex post and H2020 interim evaluation of Marie Skłodowska-Curie actions (MSCA): Final report. [Fokus auf Horizon 2020] (https://ec.europa.eu/research/mariecurieactions/sites/mariecurie2/files/interim-evaluation-msca-report.pdf)

Grundlagenliteratur Evaluation:

Meyer-Krahmer, F., & Reiss, T. (1992). Ex ante evaluation and technology assessment—two emerging elements of technology policy evaluation. Research evaluation, 2(1), 47-54.

Papaconstantinou, G., & Polt, W. (1997). Policy evaluation in innovation and technology: an overview. In Conference Policy Evaluation in Innovation and Technology, Capítulo (Vol. 1, pp. 9-14).

Kuhlmann, S. (2003). Evaluation of research and innovation policies: a discussion of trends with examples from Germany. International journal of technology management, 26(2-4), 131-149.

Stockmann, R. (2004). Was ist eine gute Evaluation? Einführung zu Funktionen und Methoden von Evaluationsverfahren. (http://new.ceval.de/modx/fileadmin/user_upload/PDFs/workpaper9.pdf)

Hotz-Hart, B., & Rohner, A. (2014). Nationen im Innovationswettlauf: Ökonomie und Politik der Innovation. Springer Gabler. (Kapitel 10 – in Primo verfügbar)

van den Besselaar, P. A. A., Flecha, R., & Radauer, A. (2018). Monitoring the Impact of EU Framework Programmes. (https://op.europa.eu/en/publication-detail/-/publication/cbb7ce39-d66d-11e8-9424-01aa75ed71a1)

Borrás, S., & Laatsit, M. (2019). Towards system oriented innovation policy evaluation? Evidence from EU28 member states. Research Policy, 48(1), 312-321.

Horizon 2020 indicators (2015) – Accessing the results and impact of Horizon 2020

(https://www.ffg.at/sites/default/files/horizon2020indicators.pdf)


Themenliste Analyse Technologische Innovationssysteme:

1

Bento, N., & Fontes, M. (2019). Emergence of floating offshore wind energy: Technology and industry. Renewable and Sustainable Energy Reviews, 99, 66–82.

2

Binz, C., Truffer, B., & Coenen, L. (2014). Why space matters in technological innovation systems—Mapping global knowledge dynamics of membrane bioreactor technology. Research Policy, 43(1), 138–155.

3

Gava, O., Favilli, E., Bartolini, F., & Brunori, G. (2017). Knowledge networks and their role in shaping the relations within the Agricultural Knowledge and Innovation System in the agroenergy sector. The case of biogas in Tuscany (Italy). Journal of Rural Studies, 56, 100–113.

4

Gosens, J., & Lu, Y. (2013). From lagging to leading? Technological innovation systems in emerging economies and the case of Chinese wind power. Energy Policy, 60, 234–250.

5

Köhler, J., Schade, W., Leduc, G., Wiesenthal, T., Schade, B., & Tercero Espinoza, L. (2013). Leaving fossil fuels behind? An innovation system analysis of low carbon cars. Journal of Cleaner Production, 48, 176–186.

6

Lai, X., Ye, Z., Xu, Z., Husar Holmes, M., & Henry Lambright, W. (2012). Carbon capture and sequestration (CCS) technological innovation system in China: Structure, function evaluation and policy implication. Energy Policy, 50, 635–646.

7

Markard, J., Wirth, S., & Truffer, B. (2016). Institutional dynamics and technology legitimacy – A framework and a case study on biogas technology. Research Policy, 45(1), 330–344.

8

Quitzow, R. (2015). Dynamics of a policy-driven market: The co-evolution of technological innovation systems for solar photovoltaics in China and Germany. Environmental Innovation and Societal Transitions, 17, 126–148.

9

Reichardt, K., Negro, S. O., Rogge, K. S., & Hekkert, M. P. (2016). Analyzing interdependencies between policy mixes and technological innovation systems: The case of offshore wind in Germany. Technological Forecasting and Social Change, 106, 11–21.

10

Walrave, B., & Raven, R. (2016). Modelling the dynamics of technological innovation systems. Research Policy, 45(9), 1833–1844.

11

Wieczorek, A. J., Hekkert, M. P., Coenen, L., & Harmsen, R. (2015). Broadening the national focus in technological innovation system analysis: The case of offshore wind. Environmental Innovation and Societal Transitions, 14, 128–148.

12

Wydra, S. (2019). Value Chains for Industrial Biotechnology in the Bioeconomy-Innovation System Analysis. Sustainability, 11(8), 2435.

 

Grundlagenliteratur Technologische Innovationssysteme:

Carlsson, B., & Stankiewicz, R. (1991). On the nature, function and composition of technological systems. Journal of evolutionary economics, 1(2), 93-118.

Hekkert, M. P., Suurs, R. A., Negro, S. O., Kuhlmann, S., & Smits, R. E. (2007). Functions of innovation systems: A new approach for analysing technological change. Technological forecasting and social change, 74(4), 413-432.

Bergek, A., Jacobsson, S., Carlsson, B., Lindmark, S., & Rickne, A. (2008). Analyzing the functional dynamics of technological innovation systems: A scheme of analysis. Research policy, 37(3), 407-429.

Hekkert, M., Negro, S., Heimeriks, G., & Harmsen, R. (2011). Technological innovation system analysis: A manual for analysts.

Scherer, P. (2018). Verbreitung nachhaltiger Technologien in Abhängigkeit der Entwicklungsphase: am Beispiel der Wasseraufbereitung mittels UV LED. (https://refubium.fu-berlin.de/handle/fub188/22522?locale-attribute=en)