Springe direkt zu Inhalt

Wie lange dauert ein MBA-/ MBM-Studium?

Die Dauer eines Masterprogramms kann ausschlaggebend für Sie bei der Studienwahl sein. In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen deshalb eine paar generelle Informationen zur grundsätzlichen Dauer von MBA- und MBM-Programmen aufzeigen.

06.05.2021

Bild

Bild

Ein MBA- oder MBM-Studium kann eine große Investition in die Karriere bzw. Zukunft sein. Während dieser Zeit müssen Sie Ihren Job, die Familie und das Studium unter einen Hut bringen. Das kann herausfordernd sein. Folglich kann die Dauer eines Masterprogramms ausschlaggebend für Sie bei der Studienwahl sein. In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen deshalb eine paar generelle Informationen zur grundsätzlichen Dauer von MBA- und MBM-Programmen mit auf den Weg geben.

Die Dauer des MBA bzw. MBM-Studiums ist nicht einheitlich geregelt. War vor einigen Jahren noch klar, dass zweijährige MBA-Programme vermehrt in den USA angeboten werden und einjährige Programme tendenziell in Europa stattfinden, so ist die Vielfalt der Masterprogramme heute deutlich größer. Grundsätzlich kann man jedoch ein paar Unterschiede festhalten.

Vollzeit- und Teilzeitprogramme

Der klassische amerikanische MBA dauert in der Regel zwei Jahre als Vollzeitprogramm. Es gibt auch beschleunigte Varianten, die zwischen 12 und 18 Monaten dauern. In Europa benötigen vergleichbare Vollzeitprogramme oftmals ein Jahr. Neben den Vollzeitprogrammen gibt es auch berufsbegleitende bzw. Teilzeitprogramme. Im Unterschied zu einem Online-Studium ist hier die Präsenz am Studienort erforderlich. Studierende können so neben der Arbeit oder am Wochenende studieren. Diese Programme dauern meist zwei bis drei Jahre und können sich je nach Aufbau auch mal über fünf Jahre erstrecken.

Online-Programme

Fern- und Online-Programme sind im Grunde ebenfalls für ein berufsbegleitendes Studium konzipiert. Eine Anwesenheit ist dann nur sporadisch oder gar nicht erforderlich. In der Regel können Online-Programme von zu Hause aus absolviert werden, man sollte aber auch mit Präsenzphasen rechnen. Derartige Programme dauern bis zu drei Jahre. Als Online- bzw. Fernstudium mit integrierten Präsenzseminaren ist auch der EMBM konzipiert. EMBM-Studierende durchlaufen Präsenzseminare und Fernstudienphasen im Wechsel (mehr Informationen zum Aufbau findest du hier). Aufgrund der Coronavirus-Pandemie finden die Kurse momentan komplett online statt und werden durch interaktive Online-Lernformate ergänzt.

Programme mit und ohne Berufserfahrung

Neben den beschriebenen Unterscheidungsmerkmalen gibt es auch Programme für Studierende mit weniger Berufserfahrung (bis zu 5 Jahre) oder Personen im gehobenen Management mit mehr als 5 Jahren Berufserfahrung. Die Dauer dieser Programme kann sehr unterschiedlich sein, da sie in Vollzeit-, Teilzeit- oder als Fernstudium konzipiert sein können.

Vorteile des EMBM-Studiums

Durch unseren klaren inhaltlichen Fokus können Sie den EMBM innerhalb nur eines Jahres berufsbegleitend absolvieren. Das bedeutet für Sie: Karriereknick und Verdienstausfall können vermieden werden. Sie verkürzen Ihre Studienzeit um bis zu zwei Jahre gegenüber weniger fokussierten MBA-Programmen, deren Dauer in der Regel bei zwei bis drei Jahren liegt.

Wenn Sie eine persönliche Beratung benötigen und Ihre individuelle Situation besprechen möchten, können Sie uns per Telefon unter +49 30 838 51966, Mail oder über unser Kontaktformular erreichen. Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und darauf, Ihre Fragen zu beantworten.