Springe direkt zu Inhalt

Welche Unterlagen muss ich bei der Immatrikulation einreichen?

  1. den vollständig ausgefüllten Antrag auf Immatrikulation

  2. den Zulassungsbescheid samt Studienplatzannahmeerklärung

  3. Original und Kopie eines Ausweisdokuments, aus dem der vollständige Name hervorgeht und wenn möglich auch die aktuelle Semesteranschrift (bei Personalausweis: Vorder- und Rückseite)

  4. eine amtlich beglaubigte Kopie Ihres Studienabschlusszeugnisses (oder Kopie samt Original) (Zeugnis (Transcript of Records) & Urkunde)

  5. eine amtlich beglaubigte Kopie (oder Kopie samt Original) Ihrer Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Äquivalent), ggf. eine offizielle Übersetzung, wenn Ihr Abiturzeugnis in einer anderen Sprache als Deutsch oder Englisch ausgestellt wurde 

  6. Krankenversicherungsnachweis für die Hochschule bzw. eine Kopie der Bescheinigung über die Befreiung von der Versicherungspflicht durch eine deutsche gesetzliche Krankenkasse 

  7. Exmatrikulationsbescheinigung der zuletzt besuchten deutschen Hochschule

  8. ggf. eine Kopie des Nachweises ausreichender deutscher Sprachkenntnisse (z.B. DSH, TestDaF), wenn Sie einen ausländischen Studienabschluss oder eine ausländische Hochschulzugangsberechtigung haben. Beachten Sie bitte, dass Sie für eine Zulassung den Nachweis des Bestehens der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) mit DSH 2 oder der Nachweis eines Äquivalents benötigen. Sollten Sie die DSH 2 oder ein Äquivalent noch nicht erreicht haben, ist zur Bewerbung ein Mindestniveau an Deutschkenntnissen mit DSH 1 oder der Nachweis eines Äquivalents möglich. Mit dem Zulassungsbescheid erhalten Sie dann eine Einladung zur DSH, sodass Sie das benötigte Niveau (DSH 2) nachträglich erreichen können. Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, das entsprechende Deutschzeugnis (DSH 2 oder Äquivalent) schon mit der Bewerbung für den Masterstudiengang nachzuweisen!

  9. Nachweis über die Zahlung der Beiträge und Gebühren in Höhe von 14.000 Euro (inklusive Semesterbeitrag) bzw. bei Ratenzahlung des ersten Teilbetrags