Springe direkt zu Inhalt

PhD Fast Track

Der Blitzstart in Ihre Promotion

Die Einrichtung des PhD Fast Tracks geht auf eine verstärkte Zusammenarbeit des Berlin Doctoral Program in Economics and Management Science (BDPEMS) und unserem Masterprogramm zurück. Mittlerweile ist das BDPEMS zusammen mit dem Graduate Center des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung Berlin (DIW GC) in der neuen Berlin School of Economics (BSE) aufgegangen. Wir konnten somit einen weitere renommierte Graduiertenschule für eine enge Kooperation gewinnen.

Das grundlegende Ziel des Fast Tracks ist die frühzeitige Förderung junger, motivierter und leistungsstarker Nachwuchswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen mit der Absicht einer Promotion. Durch den Fast Track können Sie als Studierende in Public Economics bereits während Ihres Masterstudiums grundlegende Veranstaltungen der BSE besuchen. Sie knüpfen dabei nicht nur wichtige Kontakte mit Promotionsstudierenden, sondern verkürzen im Idealfall auch noch die Gesamtdauer Ihres eigenen Promotionsstudiums um ein ganzes Jahr. Sie können nämlich sämtliche Module aus dem ersten Studienjahr der BSE belegen und Ihnen sowohl in unserem Masterprogramm als auch bei einem späteren Studium an der BSE anerkennen lassen.

Sie können sich bereits zu Beginn Ihres Masterstudiums an der Berlin School of Economics auf einen Platz im Fast Track Programm bewerben. Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung profitieren Sie hierbei von spannenden Fördermöglichkeiten, wie z.B. der Einladung zu Workshops und Seminaren.

Eine Bewerbung ist allerdings nicht zwingend notwendig, um einen Blitzstart in Ihre Promotion hinzulegen. Sie können die Kurse der BSE unabhängig von einem Platz im Fast Track Programm belegen. Die Möglichkeit einer doppelten Anerkennung in Ihrem Master in Public Economics und später an der BSE bleibt Ihnen auch in diesem Fall erhalten.

Informationen zur Bewerbung an der BSE

Grundvoraussetzung ist die Immatrikulation in unserem Masterstudiengang in Public Economics. Darüber hinaus müssen Sie zunächst keine weiteren formalen Voraussetzungen erfüllen, um Kurse des BSE belegen zu können. Grundsätzlich müssen Sie jedoch eine Teilnahme mit den Kursleiterinnen oder Kursleitern im Vorfeld vereinbaren.

Da die BSE breit aufgestellt ist, finden sich in ihrem Kursprogramm auch Veranstaltungen aus anderen Teilgebieten der Wirtschaftswissenschaft. Für eine Anerkennung in Ihrem Masterstudium müssen die Veranstaltungen entweder zu Modulen des Studienprogramms in Public Economics passen oder aber einen finanzwissenschaftlichen oder wirtschaftspolitischen Fokus haben, damit eine Anerkennung im freien Wahlbereich in Frage kommt.

Ihre Teilnahme an den Kursen der BSE noch kein Garant für eine erfolgreiche Bewerbung auf einen begehrten Platz im Graduiertenkolleg. Hierfür müssen Sie sich rechtzeitig separat bewerben.

Erst bei einer erfolgreichen Aufnahme in die BSE, werden Ihnen dort die bereits erbrachten Leistungen angerechnet. Unabhängig vom Ausgang dieses Bewerbungsverfahrens bleiben die Anrechnungen für Ihren Masterabschluss in jedem Fall bestehen.

Informationen zur Bewerbung an der BSE

Auf den Seiten des BDPEMS und der DIW GC finden Sie ein vielseitiges Kursprogramm. Veranstaltungen, die hier durch unsere Dozierenden angeboten werden, können Sie ohne weitere Voranmeldungen besuchen. Wenn Sie darüber hinaus andere Kurse besuchen möchten, dann sollten Sie sich im Vorfeld mit Ihrer Studiengangskoordination über konkrete Anrechnungsmöglichkeiten verständigen.

Informationen zum Kursangebot des BDPEMS

Informationen zum Kursangebot des DIW GC

Allgemeine Fragen zum PhD Fast Track sowie zu Anrechnungsmöglichkeiten von Kursen der BSE können Sie jederzeit an Ihre Studiengangskoordination richten. Gerne helfen wir Ihnen weiter!