Springe direkt zu Inhalt

Architektur internationaler Wirtschaftsinstitutionen: Europa der Zukunft: Öffentliche Güter, politische Konzepte und Institutionelles Design

TypSchwerpunktbereich: Makroökonomie und Wirtschaftspolitik
Dozent/inProf. Kastrop
Leistungspunkte6 LP

Qualifikationsziele

Die Studentinnen und Studenten wissen um die tatsächliche Ausgestaltung internationaler, makroökonomisch relevanter Politikinstitutionen. Außerdem haben die Studentinnen und Studenten vertiefte Kenntnisse über Aufgaben, Struktur und aktuelle Aktivitäten von internationalen Wirtschafts- und Finanzinstitutionen. Sie können die tatsächliche Ausgestaltung von Abläufen und Strukturen der internationalen Wirtschaftspolitik ökonomisch analysieren und bewerten. 

Inhalte

  • Rolle, Ausgestaltung, Wirkungsweisen und aktuelle Tätigkeiten von internationalen Wirtschafts- und Finanzinstitutionen
  • Formale Ansätze zu Motiven und Formen internationaler Kooperation
  • Fallstudien (z.B. Wirkungen von Hilfszahlungen und Schuldenerlassen)