Springe direkt zu Inhalt

Bildungsökonomie

TypSchwerpunktbereich: Arbeitsmarktpolitik
Dozent/inProf. Spieß
Leistungspunkte6 LP

Qualifikationsziele

Die Studentinnen und Studenten kennen die wichtigsten bildungsökonomischen Modelle und sind in deren Anwendung auf konkrete Fragestellungen geschult. Sie sind in der Lage, empirische Ergebnisse vor dem Hintergrund bildungsökonomischer Theorien zu interpretieren und Hypothesen für empirische Untersuchungen auf diesem Gebiet aufzustellen. Sie können selbst bildungsökonomische Hypothesen empirisch testen oder auch bildungspolitische Empfehlungen auf der Grundlage bildungsökonomischer Erkenntnisse entwickeln. Sie können bildungsökonomische Forschungsergebnisse in gesellschaftliche Zusammenhänge einordnen und sind mit gender- und diversityspezifischen Aspekten der Bildungsökonomie vertraut. 

Inhalte

  • Modelltheoretische Grundlagen der Bildungsökonomie aus Psychologie, Pädagogik und Volkswirtschaftslehre
  • Empirische Erkenntnisse zu bildungsökonomischen Zusammenhängen
  • ggf. Techniken zur selbstständigen Forschung im Bereich Bildungsökonomie