Springe direkt zu Inhalt

Ökonomie des Wohlfahrtsstaates

TypKernbereich
Dozent/inN.N.
Leistungspunkte6 LP

Qualifikationsziele

Die Studentinnen und Studenten kennen fortgeschrittene Ansätze der modernen Finanzwissenschaft und der Ökonomie des „Second Best“. Sie können formale Modelle auf diesen Gebieten anwenden. Dadurch sind sie fähig, aktuelle grundlegende Probleme des Wohlfahrtsstaates eigenständig zu analysieren und können die ökonomische Rolle der zentralen Institutionen des Wohlfahrtsstaates beurteilen. 

Inhalte

Methodische und inhaltliche Grundlagen der Ökonomie des Wohlfahrtsstaates, wie z.B.:

  • Versicherungsfunktion des Wohlfahrtsstaates
  • Marktversagen bei Versicherungen
  • Staatliche Sicherung des Arbeitseinkommens
  • Redistribution durch Einkommensbesteuerung
  • Öffentliche Bereitstellung privater Güter
  • Armutsbekämpfung