Hinweise zur Abgabe der Dissertation

Es sind 3 Exemplare der Schrift plus eine elektronische Version im Promotionsbüro abzugeben. In welcher Form das zu erfolgen hat, besprechen Sie bitte mit dem Promotionsbüro. Hier erhalten Sie auch eine Vorlage für die Gestaltung der Exemplare.

Die Promotionsordnung sieht 3 Monate zur Begutachtung vor. Anschließend liegt die Schrift zwei Wochen zur Einsicht für die Hochschullehrer/innen am Fachbereich aus. Erst danach kann die Disputation erfolgen. Der Doktorand/die Doktorandin teilt dem Promotionsbüro spätestens drei Wochen vorab den Termin und die Kommissionsmitglieder für die Disputation mit. Der Raum wird in der Regel von den Sekretariaten der Professur oder dem Promotionsbüro oder Dekanatssekretariat für Sie gebucht.

Um einen reibungslosen Ablauf Ihres Promotionsverfahren zu gewährleisten nehmen Sie bitte gerne die Beratung durch das Promotionsbüro in Anspruch.

Abenteuer Studium
Studienfachwahl-Assistenten