Springe direkt zu Inhalt

Beschlüsse des Prüfungsausschusses vom 26.06.2017

Beschlüsse des Prüfungsausschusses hinsichtlich der Studien- und Prüfungsordnung des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaftslehre vom 19.04.2017 (FU-Mitteilungen 11/2017) sowie der ersten Ordnung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Volkswirtschaftslehre vom 19.04.2017 (FU-Mitteilungen 11/2017) in Verbindung mit der Studien- und Prüfungsordnung des Bachelorstudiengangs Volkswirtschaftslehre vom 13.07.2016 (FU-Mitteilungen 37/2016).

  1. Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre: Anrechnungsmöglichkeit des Moduls "Management"

    Das erfolgreich absolvierte Modul "Management" kann wahlweise auf das Modul "Strategisches Management" oder das Modul "Grundlagen der Personalpolitik" angerechnet werden.

  2. Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre: Anrechnung von differenziert bewerteten Modulen auf künftig nicht differenziert bewertete Module

    Die Anrechnung der differenziert bewerteten Module "Einführung in die Betriebswirtschaftslehre" und "Einführung in die Volkswirtschaftslehre" erfolgt nicht differenziert bewertet.

  3. Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre: Berücksichtigung der Anrechnung von Praktika für die Studiendauer

    Praktika die vor dem Studium absolviert wurden, werden nicht als Studienzeit gerechnet.

  4. Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre: Anrechnung von Leistungen für Orts- und Studienfachwechsler und deren Berücksichtigung der Studiendauer

    Bei der Anrechnung von Leistungen für Ortswechsler oder Studienfachwechsler wird der Studiendauer ein Semester je angefangene 30 ECTS-Punkte angerechneter Leistungen hinzugerechnet. Damit wird die „Vorstudiendauer“ pauschal berücksichtigt.

  5. Angerechnete Auslandsleistungen im Urlaubssemester

    Urlaubssemester, in denen keine Leistungen erbracht wurden, zählen bei der Messung der Studiendauer auf Antrag nicht mit. Die Beweislast, dass im Urlaubssemester keine Prüfungsleistungen erbracht wurden, liegt bei den Studierenden.

 

Prüfungsausschuss

Vorsitzender des Prüfungsausschusses: Univ.-Prof. Dr. Jochen Hundsdoerfer

Abenteuer Studium
Studienfachwahl-Assistenten