Finanzwissenschaftliches Colloquium

Im Rahmen des Colloquiums erhalten Studierende in den Master- und Bachelorstudiengängen die Möglichkeit, ihre Abschlussarbeit einem interessierten Publikum zu präsentieren. Darüber hinaus bietet das Colloquium Wissenschaftlern - insbesondere Promovierenden - ein Forum, aktuelle Forschungsprojekte vorzustellen. Ziel des finanzwissenschaftlichen Colloquiums ist es, den Austausch zu fördern und ein Feedback für die eigene Arbeit zu bekommen. Studierende, die sich über die Möglichkeit einer Abschlussarbeit am Lehrstuhl Corneo informieren möchten, sind eingeladen an einer Sitzung des Colloquiums teilzunehmen. Andere Interessenten sind auch herzlich willkommen.

Für Verfasser einer Abschlussarbeit am Lehrstuhl ist die Teilnahme am Colloquium verpflichtend. Jeder Kandidat ist aufgefordert einen Vortrag vorzubereiten. Die Termine und Inhalte werden mit dem jeweiligen Betreuer abgesprochen.

Das Colloquium findet während der Vorlesungszeit an folgenden Terminen von 14-16 Uhr im Kaminzimmer in der Boltzmannstr. 20 statt. Das Colloquium wird in Kooperation mit Prof. Dr. Timm Bönke durchgeführt. Die Teilnahme an Veranstaltungen des Doktorandenkollegs "Steuer- und Sozialpolitik bei wachsender Ungleichheit" ist freiwillig.

Terminplanung im Wintersemester 2015/2016

Datum Vortrag
14.10.2015 Colloquium: N.N.
21.10.2015 Colloquium: N.N.
28.10.2015 Colloquium: N.N.
04.11.2015 Colloquium: N.N.
11.11.2015 Colloquium: N.N.
18.11.2015 Colloquium: N.N.

25.11.2015

Doktorandenkolleg: Maximilian Stockhausen, Christian Westermeier

02.12.2015

Colloquium: N.N.

09.12.2015

Doktorandenkolleg: Marten von Werder

16.12.2015

Colloquium: Edgar Caceres Zubieta, Sebastian Sawatzky

13.01.2016

Doktorandenkolleg: Maria Metzing, Marc Lorbeer

20.01.2016

Colloquium: Michael Henning

27.01.2016

Doktorandenkolleg: Guido Neidhöfer, Robin Jessen

03.02.2016

Colloquium: Jörg Schrade

10.02.2016

Doktorandenkolleg: Tobias Wolf, Birger Scholz