Springe direkt zu Inhalt

CDP-Daten

Kurzinformation:

CDP, das ehem. Carbon Disclosure Project, ist eine gemeinnützige Organisation, die ein globales Offenlegungssystem für Investoren, Unternehmen, Städte, Bundesstaaten und Regionen betreibt, um deren Umweltauswirkungen zu steuern. Die CDP-Daten gelten als Goldstandard der Umweltberichterstattung mit den umfangreichsten und umfassendsten Datensätzen zu Maßnahmen von Unternehmen und Städten. Die Daten zu Städten, Ländern und Regionen sind im Open Data Portal frei verfügbar.

Den Angehörigen des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin bieten wir zusätzlich für wissenschaftliche Zwecke den Zugang zu den folgenden Datensets von CDP an:

  • Investor CDP_Public Data für die Jahre 2010 - 2020
  • Supply Chain CDP CC_Public Data für die Jahre 2010 - 2020

Diese werden als separate Exceldateien (eine Datei pro Jahr) in der Box-FU zur Verfügung gestellt und können dort heruntergeladen werden.

Nutzungshinweise:

Voraussetzung für die Nutzung von CDP ist ein gültiger FU-Zedat-Account, ein persönlicher Zugang zur Box.FU sowie die Anerkennung der Lizenzbedingungen des Datenbankanbieters.

Sofern Sie Interesse an der Nutzung haben, können Sie bei der Wirtschaftswissenschaftlichen Bibliothek per E-Mail den Zugang zu den Daten beantragen. Sie erhalten per E-Mail die Lizenzvereinbarung, die unterzeichnet via E-Mail einzusenden ist.

biblioblog