Springe direkt zu Inhalt

Coronavirus (2019-nCoV): Informationen für Wiwiss Studierende

Hinweise für Studierende des Fachbereichs zum Thema Coronavirus sowie Studium und Lehre entnehmen Sie bitte der unten angegebenen Seite. Diese wird regelmäßig aktualisiert.

"Accumulating Design Knowledge" published in the Journal of the Association for Information Systems (JAIS)

Kürzlich erschien der Beitrag "Accumulating Design Knowledge: A Mechanisms-Based Approach" im führenden Journal der Association for Information Systems (JAIS) mit ersten empirisch fundierten Antworten. Die Studie von Hannes Rothe (Freie Universität Berlin), Lauri Wessel (Universität Bremen) und Ana Paula Barquet (Technische Universität Berlin) ist die erste, die den Prozess der Wissensakkumulation in der gestaltungsorientierten Forschung thereotisch aufarbeitet.

Informationen für Universitätsangehörige zum neuartigen Coronavirus

Die Freie Universität Berlin informiert Sie auf dieser Website über die Auswirkungen des Coronaviren-Ausbruchs auf den Lehr-, Studien,- und Arbeitsalltag an der Hochschule.

Auswirkungen von Hybris neu gedacht. Studie "Hubristic Startup Founders" erscheint im Journal of Management Studies

Die Forschung um extreme Formen von Selbstüberschätzung wird seit Jahren von Studien dominiert, die einen Zusammenhang zwischen Hybris und dem Scheitern von Persönlichkeiten sowie Organisationen herzustellen versuchen.
Ganz anders ist hier die Studie "Hubristic Startup Founders – The Neglected Bright and Inevitable Dark Manifestations of Hubristic Leadership in New Venture Creation Processes", die demnächst im Journal of Management Studies erscheinen wird.
Bei der Studie handelt es sich um das Kernstück der Doktorarbeit von Prof. Janina Sundermeier, die von den Professoren Martin Gersch und Jörg Freiling betreut wurde.

Wiedereröffnung des Leihbetrieb der Wirtschaftswissenschaftlichen Bibliothek

Seit letzter Woche ist die Bestellung von Medien der Wirtschaftswissenschaftlichen Bibliothek für Angehörige der Freien Universität Berlin wieder möglich. Die Medienausgabe für bereitgestellte Medien befindet sich im Hörsaal 102 (Eingang aus Richtung Henry-Ford-Bau/Boltzmannstraße) und ist von 10 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.