E-Business (ABV)

TypProjektseminar
Dozent/inProf. Dr. Martin Gersch, Lars Stegemann
SemesterSommersemester
Veranstaltungsumfang4 Semesterwochenstunden; Workload: 150h / Semester
Leistungspunkte5
Maximale Teilnehmerzahl80
Anmeldemodalität

Das Modul hat eine begrenzte Teilnehmerzahl. Setzen Sie daher bitte Ihre Präferenz für die Teilnahme im Campusmanagement im entsprechenden Anmeldezeitraum.

Hinweis: Um an der Lehrveranstaltung E-Business teilnehmen zu können, müssen Sie in einem vorherigen Semester mindestens eines der ABV-Grundlagenmodule in Marketing oder BWL belegt haben. Genaueres entnehmen Sie bitte den Zulassungsvoraussetzungen.

Weitere Informationen

Wir erklären, warum „digital ist besser“ gilt und was Schlagworte wie Digitalisierung, Vernetzung und Konvergenz für Individuen, Unternehmen und die Gesellschaft bedeuten. Außerdem sind wir komplett papierlos!

Unser Modul wird durchgeführt als Projektseminar mit einem hohen E-Learning-Anteil in angenehmer Atmosphäre. Es besteht aus Präsenzveranstaltungen, Teamaufgaben und Online-Inhalten, die nur gesamthaft im selben Semester belegt werden können.

Die Themen der Lehrveranstaltung werden im ersten Präsenztermin vorgestellt. In anschließenden—mit aktivierenden Medien und Hilfsmitteln aufgelockerten—Sitzungen werden die Themen schrittweise im Plenum (Gesamtgruppe) erarbeitet und in Übungsterminen praktisch vertieft, d.h. mit Hilfe digitaler Tools (z.B. Erstellen einer Webseite auf www.jimdo.com) und ergänzenden Cloud-Lösungen (wie Signavio-BPM) wird das gemeinsame Lernen gefördert.

In der zweiten Phase der Lehrveranstaltung erarbeiten die Studierenden einen Lösungsvorschlag zu einer vorher vorgestellten Fallstudie aus dem Themengebiet des E-Business und präsentieren die Ergebnisse in Form eines Abschlussberichts und einer Präsentation zum Ende der Lehrveranstaltung im Plenum.

Für die Präsenzteamaufgaben mit kleinerer Gruppengröße werden mehrere Alternativtermine angeboten. In der ersten Präsenzveranstaltung im Semester erfolgt die Zuteilung zu den Teams und den zeitlichen Alternativveranstaltungen. Hierbei wird versucht, individuelle Präferenzen zu berücksichtigen.

Das Modul richtet sich an Studierende der Allgemeinen Berufsvorbereitung im Rahmen der Bachelorstudiengänge der Freien Universität Berlin, die in einem vorherigen Semester eines der ABV-Grundlagenmodule (BWL oder Marketing) absolviert haben.

 

Inhaltsübersicht:

Beispielhafte Themenmodule, sowie 1 Fallstudie

  • Grundbegriffe und ökonomische Besonderheiten des E-Business
  • Geschäftsmodelle im E-Business/E-Commerce
  • Technologiegetriebene Veränderungen und Branchentransformation
  • Elektronische Marktplätze und andere Kritische-Masse-Systeme
  • Geschäftsprozesse, Wertketten und Industriearchitekturen

 

Competence Center E-Commerce
Digital Entrepreneurship Hub
016 DynAge_BildWort_RGB_RZ_WEB
CCEC-Online
ECDF
Department Wirtschaftsinformatik