Leonhard Dobusch


Mag.

Freie Universität Berlin
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Graduiertenkolleg: „Pfade organisatorischer Prozesse“
Garystr. 21
D-14195 Berlin

Tel.: 030/838-57180
Fax: 030/838-57186
Email: pfadkolleg @ wiwiss.fu-berlin.de

Leonhard Dobusch



Dissertationstitel:




Werdegang:



 
Seit 06/2008
Postdoc-Stipendiat am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln

05/2008
Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften

10/2005-04/2008
Doktorand im DFG Graduiertenkolleg „Pfade organisatorischer Prozesse“

2004-2005
Gerichtspraxis im Sprengel des Oberlandesgerichts Linz

10/1999 -05/2004
Studium der Rechtswissenschaften, Erlangung des Grades eines Magister iur., Johannes Kepler Universität Linz

08/2003 -07/2004
Referent für wirtschaftliche Angelegenheiten der Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH)

04/2003
Magisterarbeit zum Thema: "Rechtsfragen der Anzeige einer Versammlung per Telefax - Besprechung des VfGH-Erkenntnisses B 1182/02 vom 13.03.2003"

10/1998 -10/2003
Studium der Wirtschaftswissenschaften - Fachbereich Betriebswirtschaft, Erlangung des Grades eines Magister rer. soc. oec., Johannes Kepler Universität Linz

08/2003
Magisterarbeit zum Thema: "Innovation in Strategischen Netzwerkorganisationen an Hand von Strategischen Unternehmungsnetzwerken und Open-Source-Software-Systemen"

10/2001 - 02/2002
Tutor am Institut für Unternehmensführung: Forschungsschwerpunkt Organisation, Johannes Kepler Universität Linz



Lehre:


  • Übung im SS 2006. Einführung in die Betriebswirtschaftslehre


Forschungsinteressen:


  • Makroorganisationale Theorien
  • Erkenntnistheoretische Grundlagen
  • Neue Medien und Technologien


Publikationen:




Konferenzbeiträge:


  • Dobusch, L. (2008): Durch Flexibilisierung in die Pfadabhängigkeit: Gordische Knoten aus organisationalen und technischen Strukturen. Paper präsentiert im Rahmen der 70. Jahrestagung des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V., 15.-17. Mai 2008, Berlin
  • Dobusch, L. (2008): Escaping Path Dependency: Adoption of Network Effect Technologies as Organisational Innovation. Paper präsentiert im Rahmen der Wissenschaftliche Kommission Organisation 2008, 21.-22. Februar 2008, München
  • Dobusch, L. (2007): Schumpeter vs. Path Dependency: Innovation Lessons From Breaking Through Innovation Barriers. Paper präsentiert im Rahmen der CMS Conference 2007, Manchester, 13-15 July, Stream "Apollo Ante Portas! - Critical Perspectives on the Creative Age
  • Dobusch, L./Quack, S. (2007): Creative Commons - The "share alike" community between global norm and local translation. Paper präsentiert im Rahmen des 23. EGOS Colloquium, Wien 5-7 July 2007, Sub-theme 01 (SWG): Comparative studies of economic organization: Transnational communities - Complex dancing patterns across and within national borders
  • Dobusch, L./Schuessler, E.S. (2007): From Storytelling to Theory: Unlocking Path Dependency from Metaphorical Usage. Paper präsentiert im Rahmen des 23. EGOS Colloquium, Wien 5-7 July 2007, Sub-theme 14: Path dependencies and beyond
  • Dobusch, L. (2007): Adopter Innovation in Network Markets: The Case of Linux in Munich. Paper präsentiert im Rahmen des SASE Annual Meeting, Kopenhagen 28-30 June 2007, Network on Knowledge, Technology and Innovation
  • Dobusch, L./Schuessler, E.S. (2006): One Mechanism Does Not Make a Path” – Revisiting Path Dependency’s Favorites in a Quest for Clarity. Paper präsentiert auf dem EIASM Workshop on "Organizing Paths - Paths of Organizing", Free University of Berlin, Germany, 3-4 November 2006.

DRS