Alexandra Langer

Dipl. Kffr.

Freie Universität Berlin
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Graduiertenkolleg: „Pfade organisatorischer Prozesse“
Garystr. 21
D-14195 Berlin

Tel.: 030/838-57185
Fax: 030/838-57186
Email: alexandra.langer @ fu-berlin.de




Dissertationsprojekt:

 

Locked to a Decision | What Drives Consumer Path Dependence?

 

Das Dissertationsprojekt beschäftigt sich mit der Fragestellung, welche Mechanismen das Entscheidungsverhalten von Konsumenten und pfadabhängige Prozesse bei Konsumenten beeinflussen. Die selbstverstärkenden Mechanismen, die in ein potenziell ineffizientes Lock-in führen können wurden bisher hauptsächlich in einem organisationalen bzw. technologischen Kontext untersucht. Das Ziel des Dissertationsvorhabens ist es daher, den Anwendungsbereich der Pfadtheorie auf die individuelle Analyseebene auszuweiten. 

 

Werdegang:


Seit 04/2008:
Doktorandin im DFG-Graduiertenkolleg „Pfade organisatorischer Prozesse“

2007:
Erlangung des Grades einer Diplom-Kauffrau

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin, der Athens University of Economics and Business und der University of Sydney

2006:
Diplomarbeit „Auswirkungen von Ökolabels auf Konsumenten – Eine empirische Studie über den Einfluss von Ökolabels auf Konsumentenverwirrtheit“


Wissenschaftliche/ berufliche Tätigkeiten:


2007 - 2008:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Lehrstuhl für Allgemeine BWL, insb. Internationales Marketing

2005 - 2007:
Studentische Mitarbeiterin am Marketing Department der Freien Universität Berlin

2002 - 2004:
Praktika bei der MLP AG, der DaimlerChrysler AG, dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV)


Lehre:

SS 2009 Marketingplanung (Tutorium)

Freie Universität Berlin

WS 2007/2008: Konsumentenverhalten und Marketing (Seminar),
Diplomarbeitenbetreuung

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

 

Publikationen:

  • Langer, Alexandra, Martin Eisend & Alfred Kuß (2008), Zu viel des Guten? Zum Einfluss der Anzahl von Ökolabels auf die Konsumentenverwirrtheit, Marketing ZfP, 30 (1), 19-28
  • Richter, Torsten, Alexandra Langer & Martin Eisend (2005), Markenerfolg durch Persönlichkeit? - Einfluss von Markenpersönlichkeitsdimensionen auf die Einzigartigkeit der Marke und die Einstellung zur Marke, Diskussionspapier des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Freien Universität Berlin, No. 2005/19.

 

Konferenzbeiträge:

  • Langer, A. (2010), Consumer Path Dependence in High-Tech Markets, Forschertagung Marketing, Karl-Franzens-Universität Graz, Austria
  • Langer, A. (2010), Locked to a Decision –What Drives Individual Path Dependence?, 26th EGOS Colloquium, Sub-theme 31: Imprints from the Past: Organizational Path Dependencies, Universidade Nova de Lisboa, Portugal
  • Langer, A. (2010), Consumer Path Dependence in High-Tech Markets, Paper presented at the EMAC 23nd Doctoral Colloquium, Copenhagen Business School, Denmark
  • Eisend, M. & A. Langer (2010), Consumer Fanaticism: Concept And Measurement, 39th EMAC Conference, Copenhagen Business School, Denmark
  • Langer, A. (2009), Locked to a Decision – Consumers in the Path Dependence Trap, Paper presented at the EMAC 22nd Doctoral Colloquium, Audencia School of Management, Nantes, France
  • Langer, Alexandra, Martin Eisend & Alfred Kuß (2008), The Impact of Eco-Labels on Consumers: Less Information, More Confusion? In: Stefania Borghini, Mary Ann McGrath & Cele C. Otnes, European Advances in Consumer Research, Vol 8, Duluth, MN: Association for Consumer Research, 334-335.
  • Eisend, Martin & Alexandra Langer (2007), The Impact of Brand Personality Dimensions on Brand Performance, In: Andrea L. Dixon & Karen A. Macheleit, Marketing Theory and Applications. AMA Winter Educators’ Conference Proceedings, Vol. 18, Chicago, Ill: American Marketing Association, 168-169
  • Eisend, Martin, Alexandra Langer & Torsten Richter (2006), Brand Personality Predicts Brand Performance: The Impact of Brand Personality Dimensions on Uniqueness and Attitude Towards the Brand, Poster presented at the 35th EMAC Conference, Athens University of Economics and Business, Greece

 

Organisationen:

  • AMA (American Marketing Association)
  • EMAC (European Marketing Academy)
  • EGOS (European Group for Organizational Studies)
DRS