Neuere Statistische Methoden

‚Computergestützte Statistik: Programmieren mit R‘

Mit Hilfe der Open-Source Statistiksoftware R (http://www.r-project.org/) ist es möglich, in einer interaktiven Umgebung einzelne statistische Auswertungen durchzuführen. Mit wachsenden Ansprüchen ist diese interaktive Herangehensweise oftmals nicht mehr ausreichend. R bietet für solche Situationen die Möglichkeit durch eine eigene Programmiersprache die Funktionalität der Auswertungen zu erweitern und somit komplexeren Problemstellungen zu begegnen.

Im Mittelpunkt des Kurses stehen eine Einführung in die Grundlagen von R, Datenmanagement und Grafiken. Darüber hinaus werden Grundlagen der R-Programmierung vermittelt, so dass der skizzierte Übergang von interaktiven zu automatisierten Auswertungen möglich wird. Somit liegt der Schwerpunkt des Kurses nicht in der Statistischen Methodenausbildung.

Der Kurs vermittelt Fähigkeiten, die nicht nur als Handwerkszeug für die Anfertigung einer empirischer Abschlussarbeit dienen, sondern auch in Unternehmensbereichen wie Business Intelligence und Quantitative Research zum Einsatz kommen.

Kenntnisse in R werden nicht vorausgesetzt.

Termin und Ort: Beachten Sie bitte das Vorlesungsverzeichnis der FU-Berlin.