Master of Science in Management & Marketing

Herzlich willkommen auf den Informationsseiten des Masterstudiengangs Management & Marketing – einem konsekutiven, fachlich spezialisierten Programm in Betriebswirtschaftslehre, das schon nach kurzer Zeit eine sehr gute Reputation erworben hat und sich auszeichnet durch eine besonders hohe Abschlussquote innerhalb der Regelstudienzeit von vier Semestern.

Ein Kennzeichen dieses Masterstudiengangs ist der Seminaristische Unterricht, d. h. das gesamte Studium ist durch eine interaktive Didaktik in Gruppen von circa 40 Personen geprägt. Es wird großer Wert auf die persönliche Entwicklung der Studierenden gelegt, neben der Wissensvermittlung stehen hier an den vordersten Stellen, die Fähigkeiten, sich eine eigene Meinung zu bilden und sich am Dialog zu beteiligen.

Der Studiengang schließt mit dem Grad Master of Science (M.Sc.) ab; dabei wird das Wort 'Science' nicht als dekoratives Element verwendet, sondern prägt den gesamten Studiengang. Es handelt sich um ein forschungsorientiertes, theoriegeleitetes Studium mit einer konsequenten Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse auf praktische Probleme.

Im dritten Fachsemester ist ein Auslandsaufenthalt vorgesehen, hierzu stehen eine Reihe sehr attraktiver Partneruniversitäten zur Verfügung.

Wer sollte sich bewerben? Zu einer Bewerbung für diesen Studiengang wird vor allem solchen Personen zugeraten, die gerne diskutieren, lieber interaktiv arbeiten als passiv Folien anzuschauen, in Gruppen arbeiten möchten, neugierig sind auf wissenschaftliches Denken, Erfahrungen an einer Universität im Ausland sammeln wollen und Interesse an Fragestellungen aus dem Management und dem Marketing haben.

Wer sollte sich nicht bewerben? Der M&M-Studiengang eignet sich dagegen nicht für Personen, die nicht daran interessiert sind, innerhalb von vier Semestern den Abschluss zu erwerben, und solche, die keine Auslandserfahrung sammeln und keine englischsprachige Fachliteratur lesen möchten. Da es sich um ein Vollzeitstudiengang handelt, muss auch allen Interessierten von einer Bewerbung abgeraten werden, die parallel zum Studium mehr als zehn Stunden pro Woche arbeiten möchten.

Wir hoffen, die nachfolgenden Seiten enthalten all diejenigen Informationen, die Ihnen wichtig erscheinen. Sollten Sie darüber hinausgehende Fragen haben, so wenden Sie sich bitte an die Studienberatung.

Freundliche Grüße

Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Schreyögg

Prof. Dr. Thomas Mellewigt