Bachelorarbeit: Online-Lebensmittelhandel - Ein vergleichender Überblick zu Geschäftsmodellen in Großbritannien und Deutschland

Betreuerin: Charlotte Köhler

Lange Zeit konzentrierten sich Supermärkte zur Steigerung ihrer Umsätze darauf, Kunden das bestmöglichste Einkaufserlebnis in ihren Geschäften zu ermöglichen. Mit der Einführung des Internets sind Supermarktanbieter nun mit der Frage konfrontiert, ob sie ihre Lebensmittel auch online anbieten und direkt zum Wohnort des Kunden liefern. 

Während in Großbritannien bereits ein großer Anteil der Lebensmittel online eingekauft wird, gibt es in Deutschland erst seit wenigen Jahren und zudem nur wenige Anbieter, die ihren Kunden den Einkauf über das Internet und die anschließende Lieferung der Lebensmittel ermöglichen.

Ziel dieser Arbeit ist die Erstellung eines vergleichenden Überblicks über Onlinesupermärkte in Großbritannien und Deutschland. Untersucht werden sollen hierbei zum Beispiel die unterschiedlichen Geschäftsmodelle, der E-Fulfillment-Prozess im Hinblick auf die Auslieferung und die sich daraus ergebende Chancen und Risiken bestehender Supermarktanbieter (z.B. Tesco, REWE) im Vergleich zu neuen Marktanbietern (z.B. AmazonFresh) und die Veränderung der Kundenbeziehungen durch das Onlineangebot.

 

Literatur

Li, Feng, and Irene Yousept. "Online supermarkets: emerging strategies and business models in the UK." BLED 2004 Proceedings (2004): 30.

Cleophas, Catherine, and Jan Fabian Ehmke. "Wann sind Lieferaufträge profitabel?." Wirtschaftsinformatik 56.3 (2014): 173-184.

http://www.internetworld.de/e-commerce/online-handel/lebensmittel-online-vorreiter-grossbritannien-1058340.html

http://www.welt.de/wirtschaft/article154173322/Amazon-Einstieg-bei-frischen-Lebensmitteln-naht.html

icon3_department_wirtschaftsinformatik
informs_TSL_logo_color_hi_small
OR-2017-logo_RGB_small
Logo-EXIST-jpg_small
dfg_logo_schriftzug_blau_small
wilex