Springe direkt zu Inhalt

DIPA-SCALE: Digitale Plattformen - Mechanismen der Etablierung und Skalierung


Projektleiter:

Prof. Dr. Daniel Fürstenau (FUB, ECDF)

Projektbeteiligte:

Matthias Schulte-Althoff (FUB), Kai Schewina (FUB), Prof. Claudia Spies (Charité, ECDF)

Projektbeschreibung:

Die durch die Digitalisierung ausgelöste Branchentransformation zeigt sich an vielen Bei­spielen. Handelsunternehmen wie Otto.de wandeln sich zu E-Commerce-Plattformen. Traditionelle Bankunternehmen könnten schon bald zu FinTech-Plattformen transfor­miert werden. Im Gesundheitswesen könnte das traditionelle Modell episodischer Behandlungs­prozesse in einzelnen Institutionen schon bald mittels digitaler Plattformen durch integrierte Versorgungsprozesse ergänzt/ersetzt werden. In allen diesen Fällen werden interne digitale Infrastrukturen in Unternehmen zunehmend durch nach außen geöffnete digitale Plattformen mit Fokus auf Innovation ergänzt. In dem Projekt liegt der Fokus auf digitale Plattformen, inklusive des Partner-Öko­systems. Betrachtet wird dies aus einer Perspektive sozio-technischer Netzwerke, wobei jeweils Visualisierungen und Analysen auf verschiedenen Ebenen erstellt werden (z.B. Verbindungen inner­halb der IT-Architektur mit Komponenten/Diensten/Systemen, Verbin­dungen innerhalb des Partner­netz­werks). Dabei wird ein netzwer­kanalytisches Analyse­framework zu Grunde gelegt. Temporale Dynamiken finden explizite Betrachtung finden. Es wird ein daten-/modellgetriebener Ansatz verfolgt, wobei bestehende Ansätze aufgegriffen und weiterentwickelt werden. Im Mittelpunkt steht speziell die Untersuchung der Mechanismen der Etablierung und der Skalierung digitaler Platt­formen.

Gefördert durch:

Einstein Center Digital Future

Department Winfo
ECDF
016 DynAge_BildWort_RGB_RZ_WEB