Entrepreneurship Education II

Entrepreneurship Education II – “Health and Life Sciences” (interdisziplinärer Master- und Doktorandenkurs): Start-ups powered by Companies & Research

Typ

Seminar

Dozent/in

Prof. Dr. Martin GerschJun.-Prof. Dr. Lauri WesselJanina Sundermeier

Semester

Sommersemester

Veranstaltungsumfang

4 Semesterwochenstunden; Workload: 180h / Semester

Leistungspunkte

6 ECTS

Maximale Teilnehmerzahl

24

Beginn

15.04.2015 | 16:00

Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsformular Entrepreneurship Education II

Zielgruppen: 

  1. Masteranden (6 ECTS, 180 Stunden/Workload nach St/PO des Masterstudienganges Wirtschaftsinformatik am FB Wirtschaftswissenschaft der FU Berlin. Anrechenbar durch andere Masterstudiengänge, u.a. Informatik, Lifescience)
  2. Promovierende   (außercurricular; nach Rücksprache mit dem jeweiligen Promotionsstudiengang ggf. ebenfalls als Modul anrechenbar)

Die Veranstaltung „Entrepreneurship Education II – ‘Health and Life Sciences’: Start-ups powered by Companies & Research” gehört im M.Sc. “Wirtschaftsinformatik” zum Vertiefungsgebiet “Wirtschaftswissenschaft”. Sie kann auch in anderen Studiengängen anerkannt werden.

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Bewerbung unter diesem Link!

Inhalte und Lernziel. In dieser Veranstaltung werden die Chancen und Herausforderungen bei der Realisierung innovativer Produkte und Dienstleistungen im Gesundheitswesen für Masterstudierende und Doktoranden praktisch erfahrbar, indem mögliche Geschäftsmodelle und konkrete Businesspläne für den 1. und 2. Gesundheitsmarkt entwickelt werden. Anhand realer Geschäftsideen reflektieren und realisieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Entwicklung z.B. bankenüblichen Businesspläne und Unternehmensstrategien.

Partner. Die Professuren Gersch und Wessel (FB WIWISS) adressieren im Rahmen der Veranstaltung Herausforderungen und Barrieren, denen Gründerinnen und Gründer bei der Durchführung von Innovationen begegnen. Praxispartner aus dem Gesundheitswesen unterstützen dies mit realistischen Geschäftsideen, konkreten Erfahrungsberichten sowie Inputs aus der Praxis der Unternehmensgründung im Gesundheitswesen.

Interdisziplinarität. Die Veranstaltung wird insbesondere für Masterstudierende und Promovierende aus den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Informatik, Biochemie und Medizin geöffnet. Weitere Studiengänge können auf Anfrage gerne teilnehmen.

Lehrmethoden.Die Veranstaltung wird als so genanntes „handlungs- und problemorientiertes“, interdisziplinäres „blended learning“-Setting konzipiert. Inhalte aus der Forschung mit Bezug zu Geschäftsmodellentwicklung im Gesundheitswesen werden mit Inhalten aus der Entrepreneurship Education kombiniert. Die regionalen Partner werden Vorträge zu Themen der Unternehmensgründung sowie Workshops u.a. zu den Themenbereichen „Biotechnologie & Pharma“, „Medizintechnik“, „Neue Versorgungsformen & Rehabilitation“ und „Gesundheitsförderung, Prävention & -Tourismus“ abhalten. Grundlegende Inhalte werden den Studierenden in Form von Lehrvideos („eLectures“ als eLearning-Komponenten) und Gruppendiskussionen (in traditionellen Präsenzterminen) vermittelt und gemeinsam erarbeitet.

Bewerbungsverfahren. Wenn Sie sich für diese Lehrveranstaltung interessieren, dann senden Sie uns bitte bis zum 25. März 2015 folgende Bewerbungsunterlagen zu: Ausgefülltes Bewerbungsformular (zu finden unter diesem Link) und ein einseitiges Motivationsschreiben, warum Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten. Bitte per Email an lauri.wessel@fu-berlin.de. Sie erhalten bis zum 30. März Feedback auf Ihre Bewerbung.

Weitere Informationenmartin.gersch@fu-berlin.de oder lauri.wessel@fu-berlin.de

Die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier

Competence Center E-Commerce
Digital Entrepreneurship Hub
016 DynAge_BildWort_RGB_RZ_WEB
CCEC-Online
ECDF
Department Wirtschaftsinformatik