Competence Center E-Commerce

Unternehmens-/Markt-/Branchenspezifische Dokumentation und Analyse beobachtbarer Veränderungs- und Transformationsprozesse als Teil eines internationalen Forschungsnetzwerkes sowie in Zusammenarbeit mit Unternehmen der Praxis. Reflexion vor dem Hintergrund traditioneller ökonomischer Gesetzmäßigkeiten sowie Fokussierung auf mögliche „wissenschaftliche Krisen“ (im Sinne T. Kuhn).

Siehe auch: CCEC-Online

Projektlaufzeit: unbegrenzt
(Fortsetzung der Aktivitäten seit 2000)
Ansprechpartner: Prof. Dr. Martin Gersch; Prof. Dr. Lauri Wessel
Projektbudget: Drittmittel
Projektpartner: Etabliertes Praxisnetzwerk des seit 2000 bestehenden CCEC; Institut für Unternehmensführung sowie Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik (Roland Gabriel) (Ruhr-Universität Bochum)
Ziel/Forschungsfrage: Technologische Entwicklungen als Treiber beobachtbarer Veränderungs- und Transformationsprozesse. Welche (veränderten) ökonomischen Gesetzmäßigkeiten sind in einer zunehmend digitalisierten und vernetzten Ökonomie relevant? Implikationen für das Strategische (IT-/Informations-) Management

 

 

Competence Center E-Commerce
Digital Entrepreneurship Hub
016 DynAge_BildWort_RGB_RZ_WEB
CCEC-Online
ECDF
Department Wirtschaftsinformatik