InnoWeb 3.0

Web-Technologien sind die Basis für Innovationen in elektronischen Dienstleistungen und Produkten. Sie bieten bei geringem Investitionsbedarf große Chancen für neue innovative Geschäftsmodelle und ein damit verbundenes wirtschaftliches Wachstum. Das Web 2.0, beispielsweise, hat bereits zu neuen marktfähigen Geschäftsmodellen und Lösungen geführt. Besonders große Chancen zur Weiterentwicklung neuer Forschungsergebnisse zu marktfähigen Resultaten bestehen heutzutage im Bereich Web 3.0. Dieses Technologiefeld kombiniert die Interaktionsfähigkeit und Nutzerbezogenheit moderner Web-Anwendungen mit den Vorteilen inhaltlicher Beschreibung und Verarbeitung basierend auf dem Semantic Web.

InnoWeb 3.0 stellte Forschungsergebnisse und -ideen aus dem Web 3.0-Technologiefeld in einen Wettbewerb, in dem sie ihre Marktorientierung beweisen müssen. Ausgehend von einem Ideeninventar aus Forschungs- und Qualifikationsergebnissen wurde zu jeder Idee eine strukturierte Beschreibung ihrer Verwertungsperspektiven erarbeitet. Mit entsprechender Forschungs- und Marktexpertise wurden im Rahmen von Businessplanwettbewerb-ähnlicher Bewertung die besten Ideen für F+E Vorhaben ausgewählt und in ihrer individuellen Entwicklung unterstützt. Die Konzeption von InnoWeb 3.0 war dabei innovativ gestaltet, da sie von Beginn an Fragen nach der Verwertbarkeit von Forschungsideen in den Mittelpunkt stellte. Diese Marktorientierung macht weit über die Hälfte der Arbeit der Screening-Phase auf dem Weg zu einem Innovationslabor aus. Expertise aus den Bereichen Informatik, Ökonomie und Gründungsförderung wurden sachlich und personell kombiniert und zielten auf eine Beschleunigung und Verbesserung des „Going Market“ aussichtsreicher Inventionen.

 

Projektlaufzeit: Zunächst für 6 Monate (Verlängerungsoption auf 2 Jahre)
Ansprechpartner: Prof. Dr. Martin Gersch, Prof. Dr. Lauri Wessel
Projektbudget: ForMaT-Förderprogramm (BMBF)
Projektpartner:

Prof. Dr. R. Tolksdorf (FU Berlin, Institut für Informatik)

Ziel/Forschungsfrage: Systematische Verkürzung und Unterstützung des Zeitraumes zwischen Invention und Innovation im Web 3.0-Umfeld.

 

 

Competence Center E-Commerce
Digital Entrepreneurship Hub
016 DynAge_BildWort_RGB_RZ_WEB
CCEC-Online
ECDF
Department Wirtschaftsinformatik