Springe direkt zu Inhalt

Neue Publikation zu Mobilität in Zeiten von Corona

Transportation Research Interdisciplinary Perspectives

News vom 17.08.2022

Die Forscher der Professur für Wirtschaftsinformatik haben im BUA-geförderten Projekt „COVID-19 and Transport“ gemeinsam mit Mobilitätsforschern der TUB die Veränderungen des Mobilitätsverhaltens in Berlin in Zeiten der Corona-Pandemie untersucht. Die Ergebnisse der Studie sind im Journal Transportation Research Interdisciplinary Perspectives (TRIP) erschienen und zeigen unter anderem, dass jede Pandemiewelle einzigartige Reaktionsmuster hervorgebracht hat, die eine allmähliche Aufweichung der mobilitätsbezogenen Selbstbeschränkungen der Menschen zeigen. Die Ergebnisse tragen dazu bei, die Pandemie-bedingten Änderungen des Mobilitätsverhaltens der Menschen nachzuvollziehen und zu quantifizieren sowie mögliche langfristige Auswirkungen zu erkennen, die eine „neue Normalität“ einer womöglich völlig veränderten städtischen Mobilitätslandschaft darstellen könnten.

Kellermann, R., Conde Sivizaca, D., Rößler, D., Kliewer, N., Dienel, H.-L.
Mobility in Pandemic Times: Exploring Changes and Long-term Effects of COVID-19 on Urban Mobility Behavior
Transportation Research Interdisciplinary Perspectives, Open Access, 2022
https://doi.org/10.1016/j.trip.2022.100668

1 / 100
icon3_department_wirtschaftsinformatik
Visit www.or2017.de ...