Entscheidungsunterstützungssysteme

 

(Bachelor 101053 u. Diplom 10033012)

TypVorlesung und Übung
Dozent/inNatalia Kliewer, Bastian Amberg, Boris Amberg
SpracheDeutsch
SemesterSommersemester 2014
Veranstaltungsumfang180 Stunden
RaumGarystr. 21 HS104a
Beginn16.04.2014
Ende16.07.2014
Zeit

Mittwochs, 12-14 Uhr
- Vorlesung in Hörsaal 104a

Mittwochs, 14-16 Uhr 
- Präsenzübung  in Poolraum 1

Zielgruppe

Bachelor- und Diplomstudiengänge

Beschreibung

Basierend auf Methoden und Modellen der angewandten Optimierung vermittelt das Modul die wichtigsten Technologien der Entscheidungsunterstützung aus Sicht der Wirtschaftsinformatik. Studierende erwerben Kompetenzen zur Modellierung und Analyse komplexer Entscheidungssituationen in Unternehmen und Organisationen und werden somit in die Lage versetzt, geeignete Modellierungstechniken und Lösungsmethoden selbst auszuwählen und anzuwenden sowie Software zur Analyse und Lösung der entwickelten Modelle zu nutzen.

Kursgliederung

  1. Organisatorisches, Übersicht Entscheidungsunterstützende Systeme
  2. Einführung in Optimierungssysteme, Lineare Programmierung
  3. LP-Modellierung, grafische Lösung, grafische Sensitivitätsanalyse
  4. Nutzung von Optimierungswerkzeugen (ClipMops)
  5. Einbettung von Optimierungs-SW; 0/1-Variablen
  6. Schwellenwerte, alternative Restriktionen
  7. Soft Constraints, Mehrkriterielle Optimierung
  8. Spezielle Nichtlinearitäten
  9. LPs in Standardgleichungsform; Simplex-Methode: Phase II
  10. Simplex-Methode: Phase I; Ökonomische Interpretation
  11. Data Mining I: Assoziationsanalyse
  12. Data Mining II: Klassifikationsbäume, Clustering
  13. Simulation
  14. Fallstudien
icon3_department_wirtschaftsinformatik
Visit www.or2017.de ...