Springe direkt zu Inhalt

Prof. Evi Pappa

Foto_Pappa

Universidad Carlos III de Madrid

Gastprofessorin im Sommersemester 2021

Evi Pappa ist Professorin für VWL an der Universidad Carlos III Madrid und wird im Sommersemester 2021 die Gastprofessur der Deutschen Bundesbank innehaben. Sie beschäftigt sich mit Themen der Makrökonomie, der Geldpolitik und der öffentlichen Finanzen in entwickelten Volkswirtschaften. Sie ist in mehreren europäischen Universitäten tätig gewesen (LSE, Bocconi, UAB, University of Bern, EUI) und war Gastforscherin an der Bank of England, der Europäischen Zentralbank, der Federal Reserve Bank of Atlanta, der Zentralbank von Brasilien und der Riksbank. Professorin Pappa ist Research Fellow am Center for Economic Policy Research (CEPR) und gehört dem Expertenpanel des Centre for Macroeconomics (CMF) an. Zudem ist sie Associate Editor des Economic Journal.