Springe direkt zu Inhalt

Verleihung des Förderpreises Monetäre Makroökonomik 2021

News vom 02.12.2021

Bereits zum fünften Mal konnten die Preise für die besten Abschlussarbeiten im Bereich Monetäre Makroökonomik vergeben werden.

Seit dem Jahr 2021 werden die beste Dissertation mit 3000€, die beiden besten Masterarbeiten mit je 1000€ und die beiden besten Bachelorarbeiten mit 500€ dotiert.

Wir gratulieren den folgenden Preisträgern:


Dissertationen:

Chi Hyun Kim: "Micro Data for Macro Questions: Essays in Empirical Macro-Finance"

Masterarbeiten:

Ben Alexander Schumann: "Dominant Currency Pricing or Dominant Currency Dept? Disentangling the Role of the US-$ for the Spillovers from US Monetary Policy"

Leonardo Urrutia: "Growth-at-Risk in Germany: A new Keynesian DSGE Model with Financial Vulnerabilities"

Bachelorarbeiten:

Stella Brunotte: "Estimation of Basket Weights in Latin American Currencies"

Andreas Koundouros: "Money and Inflation in the Euro Area: What Became of the Monetary Indicators?"




:





8 / 34
Forschungsschwerpunkt Statistik und Ökonometrie
Graduate Center of DIW Berlin
fu:stat